Crowdfunding beendet
Der Tod des Filmemachers (Stop-Motion-Animation)
„Der Tod des Filmemachers“ ist ein Stop-Motion Animationsfilm mit Puppen. Die Geschichte erzählt vom tragischen Tod eines Animators, welcher vor der Vollendung des Animationsfilms eintritt. Seine Darsteller, die Animationspuppen, erwachen zum Leben und kommen zum Entschluss, den Film fertig zu stellen. Der Film reflektiert den Prozess des Filmemachens, die Magie der Bewegung und die Bedeutung der filmischen Rollenkonstruktion. Die voraussichtliche Länge des Films beträgt 15-20 Minuten.
3.270 €
Fundingsumme
34
Unterstütz­er:innen
07.08.2015

Fredelius Mundanimationstest

Cornelius Koch
Cornelius Koch1 min Lesezeit

Liebe Freunde,
Fredelius hat Sprechen gelernt. Unseren Voice Test könnt ihr euch hier anschauen. Die neue Stimme kommt von unserem Sprecher Rolf Rudolph, der Fredelius für unser Projekt die Stimme leihen wird.
Die Puppe befindet sich hier noch im Zwischenstadium; die Farbe auf dem Gesicht fehlt noch.

Datenschutzhinweis
Teilen
Der Tod des Filmemachers (Stop-Motion-Animation)
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren