Crowdfinanzieren seit 2010

Der Weltweit erste Zauberkasten samt Zauberschule. Von Profis für dich entwickelt und gebaut.

Wir wollen mehr Zauberei in die Welt bringen. So entstand die Idee, einen ganz besonderen Zauberkasten zu entwickeln. Kein Sammelsurium billiger Tricks, sondern ein anspruchsvolles Set an Requisiten kombiniert mit dem Wissen für Bewegung, Sprache, Timing, Dramaturgie und natürlich Humor. Die Idee für das Faszinarium war geboren. Wer sich mit dem Faszinarium beschäftigt, erlernt nicht nur ein paar Kunststücke, sondern taucht vollständig ein in die Welt der Wunder und des Staunens.
Finanzierungszeitraum
01.11.21 - 09.12.21
Realisierungszeitraum
bis Mai 2022
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 30.000 €

Zauberkasten, Requisiten, Online-Plattform,
Dreh von 50 Std Lehrmaterial, Gestaltung und weitere Künstler

Stadt
Hamburg
Kategorie
Bildung
Projekt-Widget
Widget einbinden
26.08.2022

Oh, Oh, Oktober...?

Christian Pfaff
Christian Pfaff2 min Lesezeit

Vielleicht habt Ihr es bereits über den Newsletter erfahren: leider schaffen wir es nicht, die versprochene Auslieferung im Sommer umzusetzen.

Was ist los? In Kürze: alles was wir selbst im Griff haben ist fertig, aber viele Liefer- und Produktionsketten, von denen wir abhängig sind, haben sich erheblich verzögert.

Das ist frustrierend und ärgerlich, natürlich in erster Linie für alle BestellerInnen, aber auch für uns. Jetzt sind wir in der paradoxen Situation, inhaltlich mit allen Videoproduktionen fertig zu sein, aber nicht versenden zu können. Betroffen sind nicht nur wesentliche Gadgets, sondern auch die Produktion von Schachteln und Kasten selbst. Bei allen Papierprodukten sind nicht nur die Kosten erheblich gestiegen, vor allem sind auch keine Termine mit Geld oder guten Worten zu halten.

Alle Lieferverzögerungen eingerechnet addiert sich die Verspätung auf zwei Monate. Und damit wir auch keine weitere Verzögerung riskieren, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die Auslieferung auf die zweite Oktoberwoche zu legen (10. - 14. Oktober).

Dieser Termin bedeutet, dass wir auch dann rausgehen, wenn es (unerwartet) noch zu Lücken kommen sollte, die wir dann nachsenden würden. Mit anderen Worten: wir liefern aus, versprochen.

Wir zahlen mit dieser erheblichen komplexeren, analog-digitalen Produktion ordentliches Lehrgeld, und ihr mit uns. Wie ihr wisst, haben wir unterwegs auch immer wieder mit Engpässen, Covid-Fällen und gesteigerter Komplexität zu kämpfen gehabt, und es wird dann ein Jahr sein, dass wir das Crowdfunding gestartet haben.

Liebe Unterstützer, liebe Kundinnen, wir hoffen auf euer Verständnis und Nachsicht. Und weil wir es euch am liebsten persönlich erläutern würden, hat [url=http://www.example.com]Jan eine Videobotschaft aufgenommen, die ihr hier sehen könnt.[/https://youtu.be/p8tqwvDvFak]

Wenn ihr Fragen, Wünsche und Anmerkungen habt, schreibt uns bitte, wir werden auf jede eurer E-Mails schnell und in aller Transparenz reagieren.


Euer Faszinarium Team

Datenschutzhinweis
09.12.2021

Yeah!

Jan Logemann
Jan Logemann1 min Lesezeit

Weitere Projekte entdecken

Teilen
FASZINARIUM — Zauberkasten zum Studium der Magie
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren