Crowdfinanzieren seit 2010

Ein Buch über das Leben der deutschen Minderheit im Schwarzmeergebiet, ihre Umsiedlung im Zweiten Weltkrieg, Repatriierung und Überlebenskampf.

"Die Stille bei Neu-Landau" ist ein historischer Roman über das Schicksal der deutschen Minderheit, die bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges im Schwarzmeergebiet lebte. Durch den Einmarsch der Wehrmacht, veränderte sich das Leben der Menschen. In den Jahren 1943 / 1944 gab es größere Umsiedlungsaktionen, in denen die nun sogenannten Volksdeutschen nach Deutschland gebracht wurden. Mit dem Einmarsch der Sowjet-Armee begann für die Schwarzmeerdeutschen ein neues Leidkapitel.
Finanzierungszeitraum
26.06.19 - 28.07.19
Realisierungszeitraum
August - November
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 5.000 €

Bei erfolgreicher Finanzierung werden die Kosten für die Recherche, das Lektorat, sowie Grafiker, Setzer, Druck und Werbung gedeckt.

Stadt
Eppingen
Kategorie
Literatur
Projekt-Widget
Widget einbinden

50 Unterstützer:innen

Oleg Friesen
Oleg Friesen
Maria Schefner
Maria Schefner
Albina Baumann
Albina Baumann
Valentina Wudtke
Valentina Wudtke
Dorothea Volkert
Dorothea Volkert
Waldemar Lewin
Waldemar Lewin
Natalie Siegle
Natalie Siegle
Alexander Herner
Alexander Herner
Rosa Ananitschev
Rosa Ananitschev
Olga Martens
Olga Martens
anton schneider
anton schneider
Manfred Hellmund
Manfred Hellmund
Anonyme Unterstützungen: 14

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Die Stille bei Neu-Landau
www.startnext.com