Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
"Die Suche nach dem Glück" (À la Recherche du Bonheur)
"Die Suche nach dem Glück" ist eine Porträt Serie die größtenteils in Bulgarien spielt. Unsere Reise beginnt im Rila-Gebirge, wo wir einem bulgarischen Hirten folgen werden. Ein Film von Silke Meya, Laura Mentgen und Anne-Claire Martin. “À la Recherche du Bonheur” est une série de portraits tournée en Bulgarie. Notre voyage commencera dans les montagnes du Rila où nous suivrons un berger qui semble avoir trouvé son bonheur. Un film de Silke Meya, Laura Mentgen et Anne-Claire Martin.
Berlin
4.110 €
3.500 € Fundingziel
86
Fans
47
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.01.14 15:19 Uhr - 10.02.14 23:59 Uhr
Fundingziel 3.500 €
Stadt Berlin
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

"Die Suche nach dem Glück" ist eine Porträt Serie die größtenteils in Bulgarien spielt. Wir machen uns auf die Suche nach Menschen die ihr Glück bewusst oder unbewusst gefunden haben. Unsere Reise beginnt im Rila-Gebirge, wo wir einem bulgarischen Hirten folgen werden. Wir möchten ganz besondere Emotionen, Atmosphären und Augenblicke einfangen. Hieraus resultiert, dass wir individuelle Philosophien und Lebensweisheiten aufzeigen möchten. Die Dokumentation entsteht im Rahmen unserer Bachelorarbeit an der BTK und soll 15 bis 20 min lang werden.
Bulgarien ist ein Land das uns sehr inspiriert und am Herzen liegt. Wir sind sehr berührt von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft des Volkes, der Schönheit der Landschaften, der Vielfalt der Kultur… Im Land herrscht zur Zeit sehr unter einem wirtschaftlichen, politischen und sozialen ein Umbruch. Uns ist bewusst, dass diese Ausgangssituation Einfluss auf die Portraits haben wird. Wir haben den Anspruch an uns selbst, aus einem künstlerischen Blickwinkel, das Leben zu betrachten und ein ästhetisches Werk zu schaffen, auf der Suche nach der Wahrheit.

En quoi consiste notre projet ?

“À la Recherche du Bonheur” est une série de portraits tournés en Bulgarie. Notre voyage commencera dans les montagnes du Rila où nous suivrons un berger qui semble avoir trouvé son bonheur. Cette notion est différente pour chacun de nous. Nous n´en avons ni la même perception, ni les mêmes spéculations. Aussi n'existe-t-il pas de définition absolue, de symbole universel ou de modèle unique représentant le bonheur. Ainsi, il s´agira de capturer une émotion, un regard, un frisson, une sensibilité, une atmosphère. Nous espérons rendre compte d´un mode de vie particulier, d´une philosophie, d´un chemin de vie vers la sagesse. Notre court-métrage est un projet de fin d´études et ne devra pas dépasser les 15-20 minutes.

La Bulgarie est un pays qui nous inspire beaucoup et que nous affectionnons tout particulièrement. Nous avons été touchées par la gentillesse et la bienveillance de ses habitants, la beauté de ses paysages, la richesse de sa culture… Le pays connaît aujourd´hui des bouleversements économiques, politiques et sociaux profonds. À travers les portraits que nous souhaitons réaliser, nous espérons également documenter l´histoire actuelle du pays.
Mais notre projet est également esthétique et il s´agit de poser un regard poétique et contemplatif sur la vie humaine, à la recherche d´une vérité artistique.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

In unserer Dokumentation werden wir aus einer Beobachterperspektive die individuellen Lebensstile und Denkweisen umrahmen. Uns ist bewusst, dass es schwer ist Glück einzufangen. Deswegen werden wir viel Zeit mit den einzelnen Protagonisten verbringen. Wir schaffen uns eine Vertrauensbasis, die dazu führt, dass die Kamera ins Unterbewusstsein des Protagonisten rückt und uns es ermöglicht, Zugang zum individuellen Glück zu erhalten. In unserer Recherche ist uns bewusst geworden, dass Glück in unterschiedliche Zeitintervalle eingeordnet werden kann. Beeinflusst durch die Persönlichkeit des Jeweiligen dauert "das Glück" unterschiedlich lange an. Wir wollen eine einfühlsame, ästhetische und einzigartige Dokumentation schaffen.

Quels sont nos objectifs ?

Afin de capturer la réalité, la spontanéité du moment, il nous parait essentiel d´adopter, dans la mesure du possible, une position d´observateur. Nous sommes également conscientes, pour les raisons évoquées plus haut, qu´il est difficile de mettre le bonheur (ou quelconque autre état) en image. C´est pour cela que nous prévoyons un tournage un peu plus long que pour un film de fiction. C´est seulement après avoir établi un lien de confiance avec chacun des protagonistes et une fois la présence de la caméra moins remarquable, que nous commencerons notre travail documentaire.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Findest du unsere Idee und unser Konzept spannend?
Bist du neugierig wie andere Menschen ihr Leben meistern und ihre Lebensphilosophien gestalten?
Möchtest du gerne ein Teil von einem ästhetischen, einfühlsamen und nachdenklichen Film werden?
Dann hast du jetzt die Möglichkeit uns Geld zu spenden damit unser Projekt voran kommt. Wir wollen keine Definition von Glück darstellen, sondern eine Dokumentation über unterschiedliche Vorstellungen von Glück erschaffen.
Du kannst uns auch gerne Ideen oder Gedanken schreiben: silkeundlaura@gmail.com! Jede Hilfe ist willkommen!
Wir bedanken uns jetzt schon herzlich für deine Beteiligung.

Pourquoi dois-tu soutenir ce projet ?

D´abord, si t´es un pote ou que t'es d'la mifa, tu cliques sur "donner" au risque d´avoir de gros problèmes… Voilà.
Pour les autres, vous avez ici la possibilité de prendre part à la réalisation d´un film à la fois esthétique, engagé et qui donne à réfléchir. Nous ne cherchons pas à donner une définition du bonheur mais à documenter cette notion par l´image. Nous sommes convaincues que le film sera un petit bijou mais cela ne peut se faire sans vous. Si vous avez des idées ou des remarques, vous pouvez nous envoyer un mail à silkeundlaura@gmail.com. Mille merci pour ceux qui participeront.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für unsere gesamte Crew ist es ein Herzensangelegenheit - niemand bekommt Geld für seine Arbeit. Das Geld fließt in die Entwicklung, Produktion und Postproduktion des Projekts ein. Wir benötigen das Geld um damit Folgendes zu finanzieren: Flüge für die Crew, Unterkünfte, Verpflegung, Technik, Locations, Transport, Postproduktion und vieles mehr.

À quoi servira l'argent ?

L´argent que nous espérons récolter ici servira à financer nos dépenses en transports, en logement et en catering ainsi que la location du matériel technique, la rémunération de techniciens son et lumière et la post-production (étalonnage, mixage, sous-titres…). Nous travaillons évidemment de manière bénévole et notre plus grande récompense serait l´aboutissement de ce film.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein internationales und eingeschworenes Team das gemeinsam hinter diesem Projekt steht.
Silke Meya ist die Regisseurin unseres Dokumentarfilmes, aufgewachsen in Deutschland. Laura Mentgen, geboren in Luxemburg, wird die Kameraführung übernehmen.
Die Produktion unseres Projektes übernimmt Anne-Claire Martin, im Süden von Frankreich geboren. Dabei werden wir von Veselina Sabotinova unterstützt, die in Sofia wohnt. Silke, Laura und Anne-Claires gemeinsame Basis ist Berlin von hier aus organisieren und planen wir alles bis wir dann gemeinsam im Februar nach Bulgarien fliegen. Dort kommen uns Anne-Claires Sprachkenntnisse, langjährigen Kontakte und ihre ausgeprägte Liebe zu dem bulgarischen Volk zu gute.

Qui sommes-nous?

Nous sommes une petite équipe internationale et convaincue : Silke Meya, à la réalisation, est allemande. Laura Mentgen, notre chef opératrice vient du Luxembourg et Anne-Claire Martin, du Sud de la France se charge de la production. Elle sera assistée de Veselina Sabotinova qui vit à Sofia.
Silke, Laura et Anne-Claire vivons toutes les 3 à Berlin et c'est d'ici que nous travaillons au développement du film, à l'organisation du tournage, etc. Le tournage est prévu pour le mois février et nous profiterons des compétences linguistiques, des contacts de longue date et de la connaissance aiguë de la culture bulgare d´Anne-Claire.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.103.569 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH