Crowdfunding beendet
DIE AUF DEM ZAUN REITET ist eine Stückentwicklung des SpielBAR Ensembles zum Thema Hexenverfolgung und der Frage, was die Symbolik der Hexe im Hier und Jetzt bedeutet. Das Thema brennt uns seit mehreren Jahren auf der Seele, jede von uns hat einen individuellen, persönlichen Zugang zur Thematik und die Zeit ist nun reif, den Stoff als Stückentwicklung auf die Bühne zu bringen.
4.200 €
Fundingsumme
36
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 DIE AUF DEM ZAUN REITET
 DIE AUF DEM ZAUN REITET
 DIE AUF DEM ZAUN REITET
 DIE AUF DEM ZAUN REITET
 DIE AUF DEM ZAUN REITET

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 09.05.19 21:35 Uhr - 10.06.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai 2019
Startlevel 4.200 €

Wir benötigen diese Summe für Proberäume, Kostüme, Requisiten, Technik, Werbematerialien und last but not least für die Gagen der Künstlerinnen.

Kategorie Kunst
Stadt Wien

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

In der Stückentwicklung werden die Hintergründe und Geschehnisse der historischen Hexenverfolgung anhand eines realen Hexenprozesses auf skurrile und dramatische Weise in die heutige Zeit verlegt bzw. mit ihr verknüpft und so in einen neuen und aktuellen Kontext gesetzt. Das Ensemble stellt sich der Frage, wie die Hexenverfolgung heute im 21. Jahrhundert aussieht. Wer sind die heutigen Hexen? Wer verfolgt? Das „Volk“? Die Politik? Das Kollektiv?
Welche Mittel und Mechanismen werden heute in ähnlicher Form verwendet wie damals, um zu spalten, aufzuhetzen, zu entmenschlichen?
Anhand aktueller Fälle und Vorkommnisse begibt sich das Spielbar Ensemble auf eine Reise, die nach Antworten sucht. Geführt wird diese Reise von drei Künstlerinnen, die im Laufe ihrer Suche auch mit dem eigenen viel zu großen Ego und den damit verbundenen Schwierigkeiten konfrontiert werden.
Originalzitate aus Hasspostings treffen auf TV-Diskussionen und Auszüge aus der aktuellen Medienberichterstattung. Stoff bzw. Opium für das Volk gibt es täglich neu. Damals wie heute.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe sind theaterinteressierte Menschen allen Alters und Geschlechts. Wir wollen einen wertvollen Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs leisten, das Publikum berühren, zum Nachdenken bringen und natürlich unterhalten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir ein Thema behandeln, das dem Zeitgeist entspricht und das wir nur mit finanzieller Unterstützung in der erforderlichen Qualität auf die Bühne bringen können. Wir behandeln ein Thema, das in der Mitte der Gesellschaft verhandelt wird. Im Hier und Heute verankert ist und doch viele Parallelen zur Vergangenheit zeigt. Alle am Projekt Beteiligten sind professionelle Künstlerinnen, die hier ein Thema behandeln, das ihnen ein persönliches Anliegen ist und das von großer gesellschaftlicher Relevanz ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in die Gehälter der Künstlerinnen sowie die Miete für den Proberaum, Kostüme, Requisiten und Werbeaufwand für die Produktion.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht das Theaterensemble und Kunstkollektiv SpielBAR Ensemble, geleitet von Denise Teipel und Cristina Maria Ablinger.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
DIE AUF DEM ZAUN REITET
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren