Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Haben Sie schon mal gedacht, Sie wären im falschen Film? Volker Heymann, einer der Hauptfiguren aus „Mannheim – der Film“ hat ein abgefahrenes Drehbuch geschrieben: wie muss es sich anfühlen, wenn man entdeckt, dass man gar nicht real ist, sondern nur das Hirngespinst eines verrückten Drehbuchautors? Wenn Sie wollen, dass das neue Werk des „Mannheim-Teams“ realisiert wird, sollten Sie uns unterstützen – mit Geld und Neugier.
Mannheim
340 €
5.000 € Fundingschwelle
11
Fans
5
Unterstützer
50 Tage
 Die endliche Geschichte - Kurzfilm

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.05.17 16:28 Uhr - 16.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis 31.12.2017
Fundingschwelle 5.000 €
Fundingziel 10.000 €
Stadt Mannheim
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

In diesem Film wird die Realität zum Zauberkasten. Eine wundersame Welt verdrehter Logik entsteht vor den Augen des Betrachters. Ein Mann erscheint aus dem Nichts und platzt in die heile Welt eines Erdnuss-mampfenden Dumpfbeutels. Fundamentale Fragen drängen sich auf: Woher kommen wir? Warum macht das Fremde Angst?

Zumindest die erste Frage wird in diesem Fall beantwortet: Aus dem Hirn eines selbstzweifelnden Autors, der seine missglückten Schreibversuche in fragwürdige Handlung entsorgt.

Unser Leben ist nur eine persönliche Interpretation von Wirklichkeit, quasi ein Korsett, das uns einengt, und deshalb ist es gut, dieses Korsett hin und wieder zu sprengen – sprich: verrückte Dinge zu denken – und zu machen. Was machen wir? Einen verrückten Film!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zunächst wollen wir einen abgefahrenen, witzigen Film machen, der Spaß macht und verblüfft. Wir wollen, dass die Leute animiert werden, sich in eine Welt entführen zu lassen, die mit den Gesetzen der Physik und den Regeln des zwischenmenschlichen Umgangs spielt. Der Zuschauer soll sich an den Möglichkeiten anders zu denken ergötzen. Eingefahrene Sichtweisen hinterfragen.
Die Zielgruppe sind Menschen, die neugierig sind, die es lieben überrascht zu werden, die hintergründigen Humor mögen und skurrile Szenerien.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn Sie das Gefühl haben: Dieses Projekt spricht mich an, das setzt was bei mir in Bewegung, dann setzen Sie mit Ihrem finanziellen Beitrag ein Zeichen: Ich unterstütze eigenwillige Ideen, die sich vom Mainstream abheben.

Wir wollen ein qualitativ hochwertiges Werk schaffen. Und Sie können Teil dieses Werkes werden. Mit Ihrer Unterstützung tragen Sie dazu bei, dass dieser Film ein Erfolg wird. Klinken Sie sich ein in dieses spannende Projekt und wirken mit am dynamischen Image unserer Stadt in Sachen Kulturvielfalt.

Das Leben ist zu kurz um im „falschen Film“ herumzuirren. Schalten Sie sich „endlich“ in den richtigen ein: in „Die endliche Geschichte“.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir arbeiten mit Profis, sowohl bei den Schauspielern als auch beim Kamerateam. Und da ist bei allem Herzblut eine Aufwandsentschädigung selbstverständlich. Keiner soll sich ausgenutzt fühlen. Da geht ein Teil des Geldes hin. Dann kostet die Leihgebühr des Equipments (Stative, Kabel, Scheinwerfer, Monitore, Spezialkameras, etc.) für die gesamte Drehzeit eine Stange Geld. Dann noch Catering, Raummiete der Locations, Transportkosten, Requisiten, Kostüm, Strom, Übernachtungen, Postproduktion, Werbung – alles muss bezahlt werden.

Wenn die Unterstützung über die Fundingschwelle hinausgeht, können wir noch mehr Equipment leihen, um raffiniertere Kameraeinstellungen zu verwirklichen, und mehr Drehtage ansetzen, um noch besser neue Ideen auszutüfteln und umzusetzen. Im besten Fall können wir auch weitere Details in die Handlung einfügen und den Film noch umfangreicher und qualitativ hochwertiger umsetzen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Van Scoter Film Production

Volker Heymann - Regie und Drehbuchautor
Volker Heymann ist Schauspieler, Regisseur und Autor. Seine Kurzfilme wurden mit etlichen Auszeichnungen bedacht. (darunter zweimal Prädikat „besonders wertvoll“ und zweimal für den Deutschen Kurzfilmpreis vorgeschlagen). Er hat für 22 Jahre Station in Mannheim gemacht und lebt seit 2013 bei Frankfurt.

Andrew Van Scoter - Produzent
Andrew Van Scoter wurde 1970 in Viernheim geboren, und lebte einige Jahre in den USA.
Andrew hat 2011 zusammen mit Daniel Morawek in Mannheim die Produktionsfirma VAN SCOTER FILM gegründet. Seitdem ist er Filmemacher und produzierte diverse Filme und engagiert sich für das Metropollywood Filmkonzept und ist einer der Organisatoren des Kurzfilmfestivals "Zum goldenen Hirsch".

Thomas Oberlies - Co-Produzent
ist durch seine erfolgreichen Kurzfilmprojekte bekannt geworden, z.B. „Arbeit für alle“ und „Das Millionengrab“. Darüberhinaus ist er einer der Organisatoren des „Goldenen Hirsch“-Kurzfilmfestivals, das abwechselnd in Mannheim und Heidelberg stattfindet.

Daniel Morawek - Co-Produzent
lebt als freischaffender Autor in Mannheim. In der Vergangenheit hat er bereits mehrere Mannheim-Krimis geschrieben. Außerdem war er zweiter Sieger beim Mannheimer Heinrich-Vetter-Literaturpreis 2010 und Mitgründer von VAN SCOTER FILM.

Impressum
Van Scoter Film Production
Andrew Van Scoter
Zwischenstr. 1
68219 Mannheim Deutschland

Die Van Scoter Film GbR wurde 2011 van Andrew Van Scoter und Daniel Morawek in Mannheim gegründet, um den Filmstandort Mannheim/Heidelberg zu stärken und innovative Film- und TV-Konzepte umzusetzen.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.165.667 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH