Crowdfunding beendet
"Die Herberge" erzählt mit viel schwarzem Humor und deutsch-arabischem culture clash-Witz eine etwas andere Flüchtlingsgeschichte, inspiriert von einer wahren Begebenheit. Diesmal sind Deutsche die Fremden, die eine Herberge suchen und Flüchtlinge, diejenigen, die sie aufnehmen und bewirten - in einem Landgasthof, der nun eine Flüchtlingsunterkunft ist: Kein Gastgewerbe, sondern pure Gastfreundschaft. „Der Humor ist keine Gabe des Geistes, er ist eine Gabe des Herzens“ Juda Baruch 1786 – 1837
19.415 €
Fundingsumme
271
Unterstütz­er:innen
02.12.2016

Die Herberge live im TV - Link zum Teilen&Hinter-die-Kulissen-spitzeln

Sanne Kurz
Sanne Kurz1 min Lesezeit

Ihr Lieben!
9475€ - und noch 10 Tage to go bis zum Ende des Crowdfundings von uns "Herberglern" am 12.12.2016. - Ihr seid der helle Wahnsinn, auch das mit dem Teilen und Weitersagen von "Die Herberge" klappt total gut, wir sehen das täglich an den Klick-Statistiken unserer Seite. - Thanks for sharing the Love!

Heute gibt es ein ganz besonderes Schmankerl für Euch und Eure Freunde:

Ysabel und ich waren live im TV Gestern! Zu Gast bei der Landesschau in Mainz durften wir "Die Herberge" vorstellen und es gab schon mal ein paar auch Ausschnitte aus dem Making-Off und dem Trailer zu sehen!

Unten könnt Ihr das Gespräch sehen, den Einspieler anschauen und das Ganze auch an Freunde und Bekannte weiterleiten!
Hier auf der Seite der SWR Landesschau Rheinland-Pfalz könnt Ihr der Redaktion Kommentare zur Sendung schicken. Und sicher freuen sich die Kolleginnen und Kollegen auch über ein Daumen hoch für die SWR Landesschau Rheinland-Pfalz auf Facebook.


Liebe Grüße und bis bald sagt
Sanne

Teilen
Die Herberge
www.startnext.com