Crowdfunding beendet
"Die Herberge" erzählt mit viel schwarzem Humor und deutsch-arabischem culture clash-Witz eine etwas andere Flüchtlingsgeschichte, inspiriert von einer wahren Begebenheit. Diesmal sind Deutsche die Fremden, die eine Herberge suchen und Flüchtlinge, diejenigen, die sie aufnehmen und bewirten - in einem Landgasthof, der nun eine Flüchtlingsunterkunft ist: Kein Gastgewerbe, sondern pure Gastfreundschaft. „Der Humor ist keine Gabe des Geistes, er ist eine Gabe des Herzens“ Juda Baruch 1786 – 1837
19.415 €
Fundingsumme
271
Unterstütz­er:innen
19.03.2017

Die Herberge: Social Spot jetzt online - liken und teilen!

Sanne Kurz
Sanne Kurz1 min Lesezeit

Ihr Lieben, es freut mich nach einer genialen Premiere sehr, den spot mit Euch zu teilen. Vor wenigen Stunden ging er online. hier ist er jetzt für Euch!
Helft teilen und gebt viele Daumen hoch, damit sich die Message im Netz verbreitet!
1000 Dank für ein wahnsinns Projekt sagt Eure müde
Sanne

Datenschutzhinweis
Teilen
Die Herberge
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren