Crowdfunding beendet
"Die Herberge" erzählt mit viel schwarzem Humor und deutsch-arabischem culture clash-Witz eine etwas andere Flüchtlingsgeschichte, inspiriert von einer wahren Begebenheit. Diesmal sind Deutsche die Fremden, die eine Herberge suchen und Flüchtlinge, diejenigen, die sie aufnehmen und bewirten - in einem Landgasthof, der nun eine Flüchtlingsunterkunft ist: Kein Gastgewerbe, sondern pure Gastfreundschaft. „Der Humor ist keine Gabe des Geistes, er ist eine Gabe des Herzens“ Juda Baruch 1786 – 1837
19.415 €
Fundingsumme
271
Unterstütz­er:innen
12.12.2016

Noch 3 Tage ** 879€ bis zum Ziel ** Eure Dankeschöns in der Mache

Sanne Kurz
Sanne Kurz2 min Lesezeit

** Noch 3 Tage: Spenden bis 15.12., 23:59 ** 879€ bis zum Ziel ** Eure Dankeschöns in der Mache **

Liebe Fans,

Montag waren Ysabel und ich in der Farbkorrektur und haben an der Fertigstellung von Spot&Film für Euch gestrickt. Es wird wahnsinnig toll!! Wir werden damit viele Menschen erreichen. - Anbei ein Screenshot für Euch vom Color-Grading.

Wir hatten beim Grading auch eine geniale Idee für die Dankeschön-DVD, die exklusiv nur hier bei uns und nicht im Handel erhältlich ist:
Als Bonus werden wir Kawas Geschichte, die er uns erzählt hat, mit auf die DVD packen. Wie findet Ihr das?! Ich hoffe so gut wie wir!

Kawa Suliman ist einer der fünf "Kollegen", die Gabriele und Hans bewirteten damals in Unterleiterbach. Er war derjenige von den Flüchtlingen, der am besten Deutsch konnte. Wir haben ihn mehrmals in Hamburg, wo er Heute lebt, besucht und seine Version der Geschichte aufgezeichnet. - Es ist ganz entzückend, wie er sich erinnert und berichtet! Ihr werdet es mögen. Aktuell bereitet sich Kawa, der im kurdischen Teil Syriens als Anwalt tätig war vor seiner Flucht, auf die Deutsch Prüfung C1 vor. - Denn: Kawa möchte in Deutschland gerne Polizist werden - unsere Polizei war so unglaublich nett zu ihm, sagt er, wie er es als Kurde in Syrien nie erlebt hatte von der Staatsmacht. Das will er zurück geben, diese gute Arbeit der Deutschen Ordnungshüter.

Hier könnt Ihr die Geschichte von Kawa, Gabriele und Hans lesen.

Teilt alle nochmal kräftig den Link: https://www.startnext.com/dieherberge


Wir haben auch die besten, besten Weihnachtsgeschenke - Die ersten Bestellungen für Euch gehen dieser Tage raus.

Macht mit - bis 15.12., 23:59
Jeder Cent über 15.000€ kommt der Lichterkette München e.V. zugute, die sich gegen Rassismus einsetzt.

Morgen stelle ich Euch die Lichterkette und deren Arbeit mal genauer vor! Ihr werdet sehen: tolle Projekte, tolle Leute, tolles Engagement mit viel Impact.

Die Daumen drückt für Die Herberge
Eure
Sanne

Teilen
Die Herberge
www.startnext.com