Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
POLLYTIKK Studio-Album 'Digital Slave'
Pollytikk macht bereits ihr ganzes Leben lang Musik. Nun steht sie kurz davor, ihr eigenes erstes Studio-Album aufzunehmen. Ihre neuen Lieder und Kompositionen verlangen allerdings eine musikalisch komplexere Arrangierung: E-Bass und Schlagzeug machen die Solo-Künstlerin zu einer richtigen Band! Mit der Finanzierung werden die Aufnahme, Mixing, Mastering, Musikergage und CD-Pressung ermöglicht. Bei einer Überfinanzierung wird der Rest des Geldes in Promotion investiert.
Berlin
6.615 €
6.500 € Fundingziel
45
Fans
121
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 POLLYTIKK Studio-Album 'Digital Slave'

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.07.16 22:37 Uhr - 07.08.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühling 2017
Fundingschwelle 4.500 €
Fundingziel 6.500 €
Stadt Berlin
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Pollytikk's Studio-Album finanzieren: Bisher ist Pollytikk meist solo mit ihrer viersaitigen Gitarre aufgetreten, um ihre eigenen Lieder zu präsentieren. Ihre neuen Kompositionen verlangen allerdings nach einer größeren Arrangierung mit E-Bass und Schlagzeug. In dieser Konstellation sollen die Lieder zu einem qualitativ hochwertigen Studio-Album mit dem Titel 'Digital Slave' zusammengefügt werden. Mit der Finanzierung werden ein professioneller Tontechniker und ein voll ausgestattetes Musikstudio bezahlt. Die Sound-Qualität wird durch ein ausgewogenes Mastering garantiert und die involvierten Musiker sollen eine angemessene Vergütung für ihre Mühen erhalten. Zur Veröffentlichung soll es auch eine Promotion-Kampagne geben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Lieder freilassen: In den vergangenen Jahren ist Pollytikk zwischen St. Petersburg, Berlin und Antwerpen aufgetreten. Bis heute sind in der Zwischenzeit viele neue Texte und Melodien entstanden, die von ihrer Erfahrung als Fremde in Europa erzählen, vom Leben eines Computermenschen und von Liebe in den Zeiten der Unentschlossenheit. Das Ziel dieser Crowdfunding-Kampagne ist, diese Lieder endlich freizulassen. Sie warten bereits ungeduldig darauf, aufgenommen und veröffentlicht zu werden. Jeder, der sich für authentisches und ehrliches Songwriting und professionell produzierte Rockmusik begeistert, wird von diesem Album Inspiration beziehen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Werde ein Mäzen der unabhängigen Musik: Indem Du dieses Projekt unterstützt, bietest du einer unabhängigen Musikerin eine große Chance. Denn Liedersingen und Musikspielen ist selten genug - man braucht Geld, um eine CD von angemessener Qualität zu produzieren. Mit deiner Unterstützung bei der Finanzierung hilfst Du Pollytikk, ihren Traum zu erfüllen, ihre musikalische Laufbahn in höhere Ebenen zu befördern. Es zahlt sich aus: Als Belohnung erwartet dich eine Welt, die ein kleines bisschen besser klingt!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Schritt für Schritt zu einem erfolgreichen Album: Mit der Finanzierungsschwelle von 4500 € kann das Album 'Digital Slave' produziert werden. Das Geld wird hauptsächlich für die Bezahlung eines professionellen Aufnahmetechnikers und Studios verwendet. Jeder Tag in einem Studio kostet etwa 200 €, für die Aufnahme des Albums sind, knapp kalkuliert, 10 Tage nötig. Das Mastering, eine hohe Kunst der anschließenden Post-Produktion für die Sound-Qualität der Tonträger, kostet etwa 1000 €. Für die CD-Pressung von 1000 Kopien werden etwa 600 € gerade genug sein. Zu guter Letzt sollen die Musiker für ihren schweißtreibenden Einsatz vergütet werden.

Wie dem auch sei - sollte eine Finanzierung von 6500 € erreicht werden, erhöht das die Möglichkeiten ungemein. Die chronisch unterbezahlten Musiker erhalten eine ordentliche Kompensation; wir haben mehr Zeit im Studio und damit weniger Stress; Pressung und Druck der CDs können in höherer Qualität realisiert werden! Falls wir bis zu dem unglaublichen Ziel von 7500 € durchdringen, bleibt auch genügend Geld übrig, um eine anschließende Promotion-Kampagne zu finanzieren, mit deren Hilfe das Album in die Öffentlichkeit getragen werden kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Polina Tikk-Grunert - Sängerin

Adrian Grunert - Halbtagsmanager

Nicolas Pannetier (Kater Kater) - Bassist, Multi-Instrumentalist, Musikproduzent

Impressum
Polina Tikk-Grunert
Thaerstr., 35
10249 Berlin Germany

Steuernummer: 14/321/01150

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.079.232 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH