Crowdfunding beendet
Zum Walther tanzen braucht es zwei. Der Donauwalther ist eine Trinkessenz die man 1:8 mit Wasser verdünnt. Oder mit Alkohol oder mit beidem. Was ist drinnen im Donauwalther? Bio-Gunpowder Grüntee, Bio-Minze, Zitronen, Orangen, Bourbon Vanille, Zimt, Wasser, Zucker, Salz und ein bisschen Zitronensäure.
15.306 €
Fundingsumme
161
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Donauwalther
 Donauwalther

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 29.09.21 10:02 Uhr - 31.10.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis spätestens 24.12.2021
Startlevel 15.000 €

Markteinführung Donauwalther. Produktion, Design und Vertrieb.

Kategorie Food
Stadt Linz

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir haben mit viel Liebe und Geduld den Walther entwickelt - doch zum Walther tanzen braucht es bekanntlich zwei. Deshalb starten wir unsere Donauwalther Reise mit einem Crowdfunding. Mit dir und deiner Unterstützung können wir die Zille mit Essenz beladen, und alle Wirtshäuser Österreichs mit unserer Trink-Essenz beliefern.

Warum ist der Donauwalther nicht trinkfertig abgefüllt?

Wir haben in Österreich das große Glück, dass Trinkwasser in bester Qualität in allen Teilen des Landes zur Verfügung steht. Das ist natürlich super. Darum auch die Idee den Donauwalther als Essenz zu verkaufen. Das spart Unmengen an Verpackung und Transportgewicht.

Kurz gesagt: Wäre der Donauwalther wie viele andere Getränke bereits verdünnt, dann müsstest du statt einer Flasche 9 Flaschen kaufen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen den Donauwalther in größeren Mengen produzieren und ihn von Linz bis Wien in den Wirtshäusern verfügbar machen.

Der Walther sagt: "Deppad wirst sein und a Wasser im Flaschl kaufen wenns eh aus da Leitung kommt!"

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der Donauwalther macht dich nicht schöner, gscheiter oder lässiger aber schmeckt extrem gut.

(Aber mal ehrlich, wenn er grauslich wär dann würden wir uns ja nicht trauen Dich um Geld zu fragen.)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

So eine Markteinführung kostet einen Haufen Geld.
Die Produktion von mehreren hundert Litern Donauwalther lässt sich in der privaten Küche nicht mehr umsetzen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Bernhard, Felix und David. Drei gute Freunde die ein noch
besseres Getränk machen wollten. Dabei ist der Donauwalther
rausgekommen.

Unterstützen

Teilen
Donauwalther
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren