Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Mit deiner Unterstützung renoviert der Verein DORFPLATZ eine vormalige Werkstatt zu einem barrierefreien Veranstaltungszentrum inklusive Gemeinschaftsküche: das NEST. Ein Platz für Veranstaltungen, Mittagstisch, Workshops, Miteinander und vieles mehr. Für Alt und Jung. Zugezogene und Alteingesessene. Koch- und Essbegeisterte.
Sankt Andrä-Wördern
9.740 €
10.000 € Fundingziel
45
Fans
93
Unterstützer
1 Tag
 Der Verein Dorfplatz und seine Gemeinschaftsküche

Projekt

Finanzierungszeitraum 20.10.2016 21:43 Uhr - 06.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober bis Dezember 2016
Fundingziel 10.000 €
Stadt Sankt Andrä-Wördern
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Das NEST am DORFPLATZ
Am "DORFPLATZ" entsteht eine Gemeinschaftsküche, die zum Mittagstisch, Vernetzen, Plaudern und Genießen einlädt – und Herberge für unser „Repair Cafè“ wird.
Dabei legen wir Wert auf gemeinschaftliches und kooperatives Vorgehen - und auf nachhaltige und faire Produkte. Es entsteht ein Ort, wo sich der Bauch entspannt, das Herz öffnet, die Seele weitet und der Verstand angeregt wird.


1+1 = viele
Vereinsübergreifend gibt es bei uns Platz für unterschiedlichste Begegungen auf vielen Ebenen: Vom Verein Grenzenlos - wo Kochen mit unterschiedlichen Nationen im Mittelpunkt steht - über Spielabende bis hin zu Improtheater & Ukulelestammtisch, Vorträge, Geburtstagsfeiern, Erzählabende, Konzerte, Lesungen und vieles mehr.


Der Dorfplatz
Das NEST ist ein Teil des Vereins DORFPLATZ St. Andrä-Wördern: Der DORFPLATZ steht für gelebte Toleranz, freudvolle Kooperation und alternatives Wirtschaften. Er besteht aus einem Gemeinschaftsbüro mit Co-Working-Space, Kunsthandwerkstätten und eine Gemeinschaftsküche mit Repair Café und Veranstaltungsraum. Das ehemalige Gestüt wird neu belebt und schafft dadurch Raum für Kreativität, Inklusion und Soziales. Hier können Menschen aller Generationen und Nationalitäten einander treffen, sich austauschen, ihren Lebensunterhalt verdienen, kochen, lachen, spielen und wertvolle Zeit miteinander verbringen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist ein multifunktionaler, barrierefreier Raum der Begegnung mit Küche.
Damit erschaffen wir Platz für:

  • Gemeinsame Kulinarik: zusammen kochen, essen und plaudern
  • Veranstaltungen: von Singen, Marmelade einkochen bis hin zu Info- und Seminarveranstaltungen
  • Einen regelmäßigen Mittagstisch für die NutzerInnen des DORFPLATZ und unsere Gäste
  • Einen Treffpunkt für St. Andrä-Wördern und einen Platz zum Verweilen
  • Ausstellungsfläche für KunsthandwerkerInnen und KünstlerInnen
  • Abhaltung von Repair Cafes: um die Idee des Reparierens auf moderne Weise und auf lokaler Ebene in die Gesellschaft zu tragen.

Unsere Zielgruppe ist ein Abbild einer funktionierenden Dorfgemeinschaft. Das heißt für uns:

  • Alt und Jung
  • Alteingesessen, Zugezogen oder auf der Durchreise
  • Im Rollstuhl oder auf dem Skateboard
  • Gebärdensprache oder russisch sprechend
  • Ohne oder mit Religion
  • Männlich, weiblich oder irgendwas dazwischen

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Jedes Dorf braucht (s)einen Platz!
Und jeder Platz braucht (s)eine Küche

Die Küche ist das Herz: hier treffen Menschen aufeinander. Es wird geplaudert, Pläne geschmiedet, Zeit verbracht, geweint und gelacht - und vor allem: gut gegessen.

Mit dem DORFPLATZ und dem NEST erschaffen wir einen integrativen Treffpunkt für einen lebendigen Alltag, kooperatives Wirtschaften und soziale Projekte.

Mit deiner Unterstützung renovieren wir eine vormals alte Werkstatt zu einem modernen, gemütlichen Vereinslokal, in dem Platz für viele und vieles ist:

  • Gemeinsam Kochen
  • Mittagstisch für die Menschen aus der Umgebung
  • Workshops, Seminare und Veranstaltungen
  • Integration von Flüchtlingen
  • Platz für Kinder und Jugendliche

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit deinem Geld wird der Umbau zum Lokal mit-finanziert: damit eine alte Werkstatt in neuem Glanz als NEST erstrahlt. Damit hier Jung und Alt zusammen kommen. Konkret bedeutet das:

  • Fussboden: Ein neuer Boden wird verlegt, damit darauf geplaudert, gegessen, getanzt und gespielt werden kann
  • Heizung: Damit es auch im Winter wohlig warm ist
  • Kücheneinrichtung: Eine moderne und vielseitige Gastroeinrichtung.
  • Barrierefreier Zugang: Sowohl in der Raumgestaltung als auch im Konzept, damit hier ein Raum für Vielfalt entsteht

Wer steht hinter dem Projekt?

Verein Dorfplatz
Der DORFPLATZ St. Andrä-Wördern steht für gelebte Toleranz, sowie freudvolle Kooperation. Ein Gemeinschaftsbüro mit Co-Working-Space, Kunsthandwerkstätten und einer Gemeinschaftsküche mit Repair Café und Veranstaltungsraum beleben ein ehemaliges Gestüt neu und öffnet den Raum für Kreativität, Inklusion und Soziales. Hier können Menschen aller Generationen und Nationalitäten sich treffen, sich austauschen, ihren Lebensunterhalt verdienen, kochen, lachen und spielen.

Verein Grenzenlos
Gemeinsam Kochen, Essen und Trinken – so hat es angefangen: Menschen aus mehr als 70 Nationen in St. Andrä-Wördern wurden zu offenen Kochabenden eingeladen, die seither alle zwei Monate stattfinden.

Grenzenlos schafft Raum für Vielfalt, Spaß und neue Begegnungen. Grenzenlos verbindet Menschen unterschiedlicher Herkunft bei kulturellen und sozialen Aktivitäten vom Kochen über Sport bis hin zum Spielen und vieles mehr.

Die MieterInnen am Hof und die UnterstützerInnen aus der Umgebung:
Am DORFPLATZ finden viele Menschen zusammen: HandwerkerInnen, eine Foodcoop, Gäste und FreundInnen. Alle diese sind zukünftige NutzerInnen und MitgestalterInnen des Vereinslokals

Impressum
Verein Dorfplatz St. Andrä Wördern
Josef Karner Platz 1
3423 St. Andrä-Wördern Österreich

Das Projekt “DORFPLATZ” ist ein sozio-ökonomisches Zentrum für kooperatives Arbeiten, Lernen und Leben. Seit 2015 entsteht in dem ehemaligen Gestüt in St. Andrä-Wördern ein “Dorfplatz”: Durch die Mitwirkung verschiedener KunsthandwerkerInnen in kleinen Werkstätten, dem Angebot eines Gemeinschaftsbüros, eines Repair Cafés und einer gemeinschaftlich genutzten Infrastruktur können sich Alt und Jung, Handwerk und Dienstleistung, Foodcoop und soziale Projekte, Kochbegeisterung und Heißhunger begegnen.

Partner

Grenzenlos schafft Raum für Vielfalt, Spaß und neue Begegnungen. Grenzenlos verbindet Menschen unterschiedlicher Herkunft bei kulturellen und sozialen Aktivitäten vom Kochen über Sport bis hin zum Spielen und vieles mehr.

Ist ein wunderbares Architektenteam, die neben dem Magdas Hotel auch dem Dorfplatz bei Planung, Umsetzung und Durchführung tatkräftig unter die Arme gegriffen haben.

accent unterstützt kreative Start-Ips in der Unternehmensgründung - vor allem Hochtechnologie. Den Dorfplatz begleitet accent in der Gründungsphase und hat es als "social business" gefördert. Danke an das wunderbare Team.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.959.933 € von der Crowd finanziert
4.268 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

Impressum  |  ANB  |  Datenschutz

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH