Projekte / Theater
Hurra, Dresden fährt nach Avignon! Endlich ist es uns gelungen, einen Veranstalter beim Festival Avignon OFF für unsere Theaterproduktionen zu gewinnen. Täglich vom 6. bis 29. Juli 2018 spielen wir „Loving the Alien“ der Dresdner Kunstpreisträger Cie. Freaks und Fremde sowie „Käthi" - Kinderstücke von Katja Erfurth. Dazu präsentieren wir Tobias Herzz Hallbauer. Wir laden ein, daran teilzuhaben und unsere Reise zu unterstützen. Das Kulturhaupstadtbüro Dresden verdoppelt jeden gespendeten Euro !
Dresden
5.480 €
9.192 € 2. Fundingziel
33
Fans
70
Unterstützer
Projekt erfolgreich
Audio starten

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.04.18 14:37 Uhr - 12.07.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 06.07.2018 bis 29.07.2018
Fundingziel erreicht 5.000 €
Wir bitten um Unterstützung für die Übernachtungskosten in Avignon!
2. Fundingziel 9.192 €
Wir bitten um Unterstützung für Übernachtungs-, Transport-und Reisekosten für unsere Reise nach Avignon!
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

tristanPRODUCTION sieht die Präsentation der drei Programme auf dem Festival Avignon OFF als großen Erfolg und ersten Schritt der Etablierung Dresdner Freier Künstler*innen auf dem internationalen Theatermarkt. Um dem künstlerischen Schaffen der Dresdner Freien Szene weitere Wege zu bahnen, plant tristanPRODUCTION neben den täglichen Theateraufführungen verschiedene begleitende Aktionen, um im Rahmen des Festivals eine stete Präsenz für Dresden zu initiieren. Gäste sind uns dabei herzlich willkommen!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Während des Festivals herrscht ein reges Treiben in den Straßen und Theatern, neben den zahlreichen Besucher*innen nutzen Produzent*innen und Festivalorganistor*innen aus der ganze Welt das Festival, um sich über Produktionen, Tendenzen und Künstler*innen zu informieren und sie für ihre Festivals und Städte zu buchen. Vielen heute berühmten Theater sowie Einzelkünstler*innen diente das Festival als Sprungbrett in eine erfolgreiche Karriere. Das wollen wir auch erreichen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Tausende Künstler*innen und Gruppen aus der ganzen Welt bewerben sich bei den Veranstalter*innen und Festival-Orten in Avignon, um ihre Produktionen zu zeigen. Dabei müssen die Künstler*innen im Rahmen eines Aufführungsvertrages die Mieten ihrer Aufführungsorte vorfinanzieren und erhalten dann anteilig die erwirtschafteten Einnahmen.
Die aufwendigen Reisekosten, Übernachtungen und die Verpflegung müssen von den Künstler*innen selbst aufgebracht werden ! Dafür suchen wir Unterstützung im Vorfeld.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Da die Organisation und die Teilnahme am Festival Avignon OFF für tristanPRODUCTION und die beteiligten Künstler*innen mit über 79.000,- € Ausgaben ein hohes Maß an finanziellem Risiko bedeuten, bitten wir alle Theaterbegeisterten, Freunde und Kultur-Dresdner darum, diese erste Festivalteilnahme Dresdner Künstler*innen in Avignon mit 9.192,- € für die Reise- und Transportkosten sowie Unterkunft zu unterstützen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die beteiligten Künstler*innen Katja Erfurth, Sascha Mock, Florian Meyer, Heiki Ikkola, Sabine Köhler und Tobias Hallbauer, die Techniker*innen Beate Oxenfahrt und Josia Werth und die Projektmanagerinnen von tristanPRODUCTION Isolde Matkey und Nicole Meier.
UND: Das Kulturhauptstadtbüro Dresden verdoppelt jeden gespendeten Euro zur Unterstützung des Gastspielvorhabens! Es lohnt sich also doppelt, Dresdner Künstler*innen hier zu unterstützen.
[url=http://www.https://tristan-production.de/url]

Impressum
tristanPRODUCTION UG
Isolde Matkey
Comeniusstraße 14a
01307 Dresden Deutschland

Isolde Matkey Geschäftsführerin
Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Dresden
Registernummer: HRB 34277

Steuernummer 203/121/10173

Kooperationen

Dresden möchte sich um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025 bewerben.
Kultur ist Musik, Tanz und Theater.
Wir verdoppeln jeden gespendeten Euro für "Dresden fährt nach Avignon!"

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

57.940.275 € von der Crowd finanziert
6.421 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH