Crowdfunding beendet
Du bist das Radio! ist ein Party- und Familienspiel für kreative Köpfe. Lasst eurer Fantasie freien Lauf und erfindet eine völlig neue Realität. Das Spielprinzip ist einfach: In jeder Runde ist jeder Spieler einmal das Radio und sendet mit Hilfe von Begriffen auf den Karten eine möglichst unterhaltsame Geschichte. Die anderen Spieler müssen dann erraten, welche Begriffe von den Karten verwendet wurden. Alternativ kann man mit den Karten auch Quartett spielen.
2.060 €
Fundingsumme
32
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 13.01.21 17:44 Uhr - 28.02.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März 2021
Startlevel 2.000 €

Das Erreichen des ersten Fundingziels ermöglicht uns den Druck einer ersten kleinen Auflage.

Kategorie Spiele
Stadt Dresden

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Habt ihr nicht auch öfter das Problem, dass euch die Spiele auf Partys zu einfallslos sind? Oder ihr mal wieder etwas kreatives mit eurer Familie spielen wollt?
Uns geht es da genauso. Wir wollen mit unserem Spiel Spaß und Kreativität wieder partytauglich machen - aber so, dass man es auch mit der Familie spielen kann. Du bist das Radio! bringt lustige und spannende Geschichten auf jede Party - und jedes Familientreffen. Das Spielprinzip ist neuartig und aufregend.
Du bist das Radio! lässt sich auch wunderbar über das Internet spielen, falls man sich nicht sehen kann.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Jeder. Jeder, der Spaß an Kreativität hat - und jeder, dem die alljährlichen Treffen mit der Verwandtschaft mal wieder zu langweilig sind...
Natürlich wie bei jedem Spiel nur bis 99 Jahre ;)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Für deine Unterstützung bieten wir Dankeschöns an, schau doch einfach mal vorbei. Wir hoffen das zweite Fundingziel zu erreichen, da wir das Spiel sehr gerne mit Comiczeichnungen rausbringen würden. Gerne kannst du unsere Seite weiterempfehlen, um uns zu helfen, das Ziel zu erreichen.
Und auch wer nicht spenden will: Wir wollen gerne noch weiter machen - und weitere Spiele entwickeln. Folgt gerne unserem Instagram-Kanal @JohnPhilGames, für viele weitere Spieleideen und natürlich auch beste Unterhaltung in Form von Memes zu Spielen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Hauptsächlich bezahlen wir die Produktion des Spiels. Neben den Druckkosten für eine erste Auflage würden wir gerne das Geld für die Programme und die Prototypen des Spiels wieder hereinwirtschaften.

Erreichen wir auch das 2. Fundingziel werden wir das Spiel ausbauen: Jede Spielkarte erhält dann eine Comic-Zeichnung der Person. Zudem werden wir eine größere Auflage produzieren können.

Sollten wir es gemeinsam schaffen, noch mehr gespendet zu bekommen, dann dürft ihr auch künftig darauf freuen, neue schöne Spiele von uns zu bekommen. Unsere Fantasie ist schon riesig - also seid gespannt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Jonas und Philipp, Verfahrenstechnik- und Architekturstudenten aus Dresden. Schon seit unserer gemeinsamen Schulzeit verbindet uns die Kreativtät. Nicht nur bei Lehrerstreichen, sondern auch bei der Fantasie für Spiele. Nachdem wir im Geographie-Unterricht gemeinsam eine Version von Monopoly über US-Nationalparks entwickelt haben, reifte in uns die Idee, später einmal selbst Spiele zu entwickeln.

Unterstützen

Teilen
Du bist das Radio!
www.startnext.com