Projekte / Community
Das Thema Foodsharing/Lebensmittel retten hat nun auch Bremerhaven erreicht. Seit über einem Jahr retten wir nun Lebensmittel. Damit dies so bleibt, bzw eine Grundlage geschaffen wird auch zukünftig viele Lebensmittel an so viel Leute wie möglich zu verteilen, habe ich mich entschlossen mir ein Lastenrad finanzieren zu lassen. Um die Auslastung zu gewährleisten liegen noch weitere Projekte in der Schublade, die allerdings nur realisiert werden können, wenn ihr mich bei meinem Projekt unterstützt
3.235 €
4.000 € 2. Fundingziel
49
Fans
71
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 09.11.17 17:09 Uhr - 17.12.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum nach einem Monat
Fundingziel erreicht 3.200 €
2. Fundingziel 4.000 €
Um das Projekt weiter zu ermöglichen wäre es super, wenn wir gemeinsam diese Summe erreichen.
Um auch Familien das CO2 sparen so günstig wie möglich zu machen, würde ein passender Kindersitz weitere Impulse wecken, das Lastenrad eventuell zu leihen.
Stadt Bremerhaven
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Es werden weltweit für ca. 9 Milliarden Menschen Lebensmittel produziert. Bis zu 40% davon landen im Müll, aufgrund von langen Transportwegen und Transportschäden, falschen Lagerungen oder werden direkt vom Feld aussortiert, da diese nicht der Norm entsprechen und zu "krumm" sind. Bei dem Projekt geht es darum, jene Lebensmittel die nicht mehr verkaufbar sind zu retten und sie an Leute zu verteilen, unabhängig ihrer sozialen Herkunft.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Jeder bei dem Projekt profitiert. Zum einen hilft man den Händlern ihre immernoch genießbaren Lebensmittel abzunehmen, da sie diese zwangsläufig wegwerfen müssen und sie sonst noch Unkosten damit hätten. Zum anderen können sich die Abnehmer die Lebensmittel kostenlos mitnehmen, welche zum Teil noch regional und bio sind. Und ganz nebenbei hat man mit einem leckeren Salat auch ein gutes Gefühl im Bauch ;-) Ein weiterer Aspekt den ich nicht unerwähnt lassen wollte war, dass sich dieses Projekt positiv auf das Nachbarschaftsverhältnis ausgewirkt hat.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Jeder kennt es. Man war zu viel einkaufen da man Hunger auf alles hatte und nach einer Woche landen die Sachen im Müll. Schade! Tatsächlich landen 18 Millionen Tonnen noch verzehrbare Lebensmittel in Deutschland pro Jahr im Müll. Erstens ist es positiv das Projekt zu unterstützen, um wieder ein Bewusstsein für die Lebensmittel zu entwickeln. Zweitens können so regionale Strukturen gestärkt werden und es fällt wesentlich leichter wieder in den Kontakt mit seiner Nachbarschaft zu kommen. Drittens finden sich auch bei diesem Projekt Dankeschöns, wobei für jeden etwas dabei ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ein Großteil des Geldes geht natürlich in ein stabiles und wartungsarmes Lastenrad. Dazu kommt ein kleiner aber feiner Anteil an Reparaturkosten und Ersatzteile. Es wird ein spezieller Aufbau entstehen damit die Kisten vom Markt optimalen Halt finden. Weitere organisatorische Kosten kommen noch hinzu. Unter anderem Werbekosten, eine Fahrradversicherung und ein angemessenes Schloss.

Wer steht hinter dem Projekt?

In aller erster Linie die Händler und Leute selbst. Ohne euch ist dieses Projekt nicht möglich. Einen weiteren Anteil hat das Findus-Cafè. Fiona, Christian und der kleine Adam gaben mir die Möglichkeit die Waren einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Mein Name ist Markus. Ich wohne nun seit 2012 in Bremerhaven und betreibe dieses Projekt seit einem Jahr. In diesem Jahr konnten wir bereits über 600 kg Lebensmittel retten, die wir euch zur Verfügung gestellt haben.

Projektupdates

06.12.17

Hallo an alle Unterstützer und diejenigen die das Projekt mitverfolgen,

vielen herzlichen Dank dass bereits eine solche Summe zusammengekommen ist. Ihr seit super! Des Weiteren stehen zwei Eintrittskarten vom Pferdestall Bremerhaven zur Verfügung, welche unter den freien Spendern anschließend verlost werden. Also weiter spenden, vielleicht schon bald kostenlos das Lastenrad ausleihen und einen wichtigen Beitrag für ne gute Sache leisten!

Beste Grüße Markus

Kuratiert von

Auf die Räder, fertig, los!

Starte jetzt dein Fahrrad-Projekt, damit du Teil unserer Page werden kannst. Wenn du noch kein Projekt angelegt hast, kannst du mit dem Klick auf "Jetzt bewerben" direkt ein Projekt starten und dich gleichzeitig für die Kuration auf der Themenpage bewerben. Wenn du schon ein Projekt angelegt has...

Schotterweg

Schotterweg – Crowdfunding für Bremen bietet Projekten aus dem Land Bremen und dem Bremer Umland eine Möglichkeit, Unterstützung und Geld für ihre innovativen Ideen zu sammeln. Betrieben wird Schotterweg – Crowdfunding für Bremen von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH (WFB) und der BAB - D...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.959.810 € von der Crowd finanziert
6.309 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH