Crowdfunding beendet
Ein Leben ohne Kino ist möglich, aber sinnlos. Getreu dieser Devise sind die Gregors seit 1957 überall auf der Welt unterwegs, um ungewöhnliche Filme zu finden und nach Berlin zu holen. Sie haben den Diskurs über Film im Nachkriegsdeutschland neu erschaffen und unverzichtbar bereichert, sowie die Berlinale 1971 um die Sektion des Forums erweitert - und damit das Profil unseres Lieblingsfilmfestivals entscheidend mitgestaltet. Unser Film widmet sich dem Lebenswerk dieses ungewöhnlichen Ehepaares.
16.610 €
Fundingsumme
102
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
06.01.2021

Mit guten Neuigkeiten ins Neue Jahr

Alice Agneskirchner
Alice Agneskirchner1 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

wir hoffen, Ihr seid gut ins Neue Jahr gerutscht und wünschen Euch und uns allen ein gutes und hoffentlich gesundes Jahr 2021!

Für hat der der Jahreswechsel gleich sehr gut begonnen:

Wir haben das erste Crowdfunding-Ziel unserer Startnext Kampagne für
ERIKA UND ULRICH GREGOR - EIN LEBEN FÜR DIE FILME
in Höhe von 15.000 € erreicht!

Wir danken Euch allen! Ihr helft uns damit ungemein, dass dieses wunderbare Filmprojekt im Jahr 2021 in Produktion gehen kann.

Das Crowdfunding mit dem zweiten Kampagnen-Ziel von 45.000 € läuft noch bis zum 25. Januar. Leitet die Kampagne also gerne an Freunde und Bekannte weiter.

Über die weiteren Entwicklungen werden wir Euch auf dem Laufenden halten.

Viele herzliche Grüße,
Sandra und Alice

Impressum
Ehlermann & Agneskirchner Filmproduktion GbR
Alice Agneskirchner
Goltzstr. 39
10781 Berlin Deutschland

Umsatzsteuer-ID: DE333713729