Crowdfunding beendet
EinBaumHaus
EinBaumHaus ist nicht nur ein Haus - es ist ein Konzept. Das es jedem Menschen erlaubt, sich selbst einen kostengünstigen Rückzugsort zu bauen. Natürliche Materialien und nachwachsende Rohstoffe werden zu einem hochwertigen Gesamtkunstwerk geformt. Dinge, die du liebst, und Dinge, die du findest, werden dort weiterleben. Bis 2030 sollen so 10.000 Häuser einer neuen Generation entstehen. Wir geben dieses Wissen frei und zeigen in Workshops, wie du dir dein eigenes Traumhaus bauen kannst.
40.535 €
Fundingsumme
200
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
28.01.2015

FÜR EIN JAHR AUSGEBUCHT. Heute letzte Chance für ein

Dipl. Ing. FH Wolfgang Lackner
Dipl. Ing. FH Wolfgang Lackner2 min Lesezeit

Liebe Leute, es hat riesig Spaß gemacht mit euch!

Aber noch ist es zu früh für die Dankesrede...denn heute gibt es bis 24 Uhr die letzte Chance auf einen Platz im Haus, denn das erste EinBaumHaus ist mittlerweile FÜR EIN JAHR AUSGEBUCHT. Wenn ihr also mit deinen Lieben noch in den ersten Monaten probeschlafen wollt, und das zum günstigen Startnext-Preis, dann solltet ihr jetzt gleich in die Tasten greifen und am besten noch ein paar Nächte auf Vorrat kaufen. Schreibt uns im Text eure Wünsche, und wir werden sie nach Möglichkeit berücksichtigen.

Workshops ab April?

Wir sind unserem Zeitplan voraus, und das haben wir nicht zuletzt den freiwilligen Helfern und dem überwältigenden Zuspruch der beteiligten Gewerke und auch dem Bürgermeister zu verdanken! Nun rechnen wir - wenn nicht noch zwei Meter Neuschnee kommen - mit dem Beginn der Bauphase im April. Nach Ende der Kampagne informieren wir alle Workshop-Teilnehmer über die zusätzlichen Termine (wir sind übervoll) und die Möglichkeit der Umbuchung.

Vielleicht interessiert es euch, was wir gerade so treiben?

Der 'Kraner'-Bauer hatte unweit des Bauplatzes die genau passenden Bäume, die er eigentlich hackschnitzeln wollte. Hans war so großartig, sich über Umwege bei uns zu melden und so gehen wir morgen die Bäume fällen, weil der Mond für diese Baumart genau richtig steht. Diese Woche gehen die Einreichpläne raus, vielen Dank an Paddi, den ihr bei den Workshops evtl auch kennen lernen werdet. Das Holz-Ständerwerk bauen wir ab 2. März in der nahe liegenden Halle von 'Weissenseer Holz', die auch den Bau des berühmten LISI-Hauses (Gewinner des Solar Decathlon in Kalifornien und damit Preisträger des 'Ökohaus-Oscars') unterstützt hatten.
Wir freuen uns über eure Unterstützung, gerne können sich auch talentierte Handwerker melden, für Unterkunft und Verpflegung ist gesorgt.

Dicke Umarmung an alle Supporter!

Impressum
Projekt Einbaumhaus
Wolfgang Lackner
Villacher Straße 3
9220 Velden Österreich

Das Projekt Einbaumhaus wird nach einer erfolgreichen Crowdfundingkampagne in ein Forschungs- und Beratungsunternehmen übergeleitet.