Crowdfinanzieren seit 2010

Die Kultur zu unterstüzen war noch nie so leicht - seid dabei und helft den Hamburger Kulturschaffenden und sichert Euch einmalige Dankeschöns.

"Einer kommt, alle machen mit" ist das Kulturereignis des Jahres. Zusätzlich zur ungewöhnlichen Show (bis 5. Juni zu sehen auf einerkommt.de/stream) sammeln wir auch auf diesem Wege Spenden für Hamburger Kulturschaffende in finanzieller Not. Spende jetzt einen Betrag Deiner Wahl oder sicherer Dir eines der vielen Dankeschöns. Kultur für alle - alle für Kultur.
Finanzierungszeitraum
28.05.21 - 05.06.21
Realisierungszeitraum
28.05.2021 - 30.06.2021
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 1.500 €

Im Rahmen von "Einer kommt, alle machen mit" unterstützen wir Hamburger Kulturschaffende in finanzieller Not. Kultur für alle - alle für Kultur.

Stadt
Hamburg
Kategorie
Event
Projekt-Widget
Widget einbinden

Worum geht es in dem Projekt?

Die Pandemie hat die Kulturbranche besonders hart getroffen. Viele Kulturschaffende können noch immer nicht vollumfänglich ihren Berufen nachgehen und werden noch lange finanziell unter den Folgen leiden. Sowohl Künstler*innen als auch die vielen Menschen hinter den Kulissen sind auf Unterstützung angewiesen, um das kulturelle Leben wie wir es kennen wieder aufblühen lassen zu können, sobald dies möglich ist.
Mit der Solidaritäts-Streaming-Show "Einer kommt, alle machen mit" (www.einerkommt.de/stream) machen wir mit Hilfe vieler prominenter Unterstützer auf die Situation der Kulturschaffenden aufmerksam. Mit den ansonsten Dankeschöns an dieser Stelle schaffen wir eine weitere Möglichkeit, die Kulturbranche auf einfachstem Wege zu unterstützen.
Alle Einnahmen im Rahmen von #einerkommt kommen Kultrschaffenden zugute, die sich noch bis zum 5. Juni um finanzielle Unterstützung bewerben können. Im Anschluss entscheidet ein Gremium über die Verteilung unter den Antragsteller*innen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Jeder eingenommene Euro wird an Hambuger Kulturschaffende in finanzieller Not weitergeleitet. Das Ziel ist, möglichst vielen Antragsteller*innen Beträge auszahlen zu können, die einen wichtigen Teil zur Sicherung ihrer beruflichen Existenzen und Projekte beitragen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir alle genießen das kulturelle Leben in irgendeiner Form. Die Möglichmacher*innen von Kultur zu unterstützen, war nie einfacher. Ob freie Spende oder mit besonderen Dankeschön - Jeder Betrag trägt einen Teil zur Sicherung unserer kulturellen Vielfalt bei.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Am 5. Juni endet die Möglichkeit, im Rahmen von "Einer kommt, alle machen mit" zu spenden. Ob im Rahmen der Show oder an dieser Stelle gespendet - der komplette Erlös wird im Juni vom Gute Leude Kulturgremium unter allen Antragsteller*innen verteilt. Alle Infos zur Vergabe unter www.einerkommt.de

Wer steht hinter dem Projekt?

MenscHHamburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der mit kreativen & unkonventionellen Aktionen Spenden für soziale Projekte in Hamburg sammelt.
Alles weitere unter www.mensch.hamburg

MenscHHamburg e.V.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
"Einer kommt, alle machen mit ´21"
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren