Steampunk-Anthologie "Eis und Dampf"
Der 2012 bei Feder&Schwert erschienene Steampunkroman "Die zerbrochene Puppe" spielt in einem alternativen eiszeitlichen Europa des 19. Jahrhunderts. Gemeinsam mit zwölf Autoren möchte Feder&Schwert in „Eis und Dampf“ weitere Geschichten vor diesem außergewöhnlichen Hintergrund erzählen, zunächst als E-Book. Wir benötigen zur Finanzierung des Covers und des Lektorats Ihre Unterstützung. Weitere Ziele sind eine Karte der Welt sowie eine gedruckte Ausgabe.
3.295 €
1.650 € Fundingziel
143
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
25.04.2014

DPP Hauprunde

Christian Vogt
Christian Vogt1 min Lesezeit

Wow, Eis und Dampf ist für den Deutschen Phantastik Preis als Beste Original-Anthologie/Kurzgeschichten-Sammlung nominiert.
Dann drückt die Daumen, dass die Anthologie auch in dieser Hinsicht in die Fußstapfen der zerbrochenen Puppe tritt.
Die DSA-Schwarze-Auge-Reihe ist übrigens auch wieder nominiert.
Sowieso sind diesmal so viele bekannte und geschätzte Autoren, nominiert, dass ich nicht weiß nicht weiß, wenn hier erwähnen soll, ohne anderen Unrecht zu tun.
Hier könnt ihr abstimmen:
http://www.dontapir.de/dpp/Wettbewerb_Hauptrunde/
PS Ich wollte ja eigentlich nicht trommeln für Eis und Dampf, nachdem die Puppe bereits im letzten Jahr gewonnen hat. Aber da die Anthologie abseits üblicher Wege in einer Crowdfunding-Kampagne entstanden ist, so dass jede Menge Herzblut von Autoren, Künstlern, Verlag und vor allem Unterstützern darin steckt, bin ich dem Projekt verdammt-noch-mal schuldig, dafür zu werben!

13.12.2013

Fertig!

Christian Vogt
Christian Vogt1 min Lesezeit
08.11.2013

Einband

Christian Vogt
Christian Vogt1 min Lesezeit
19.10.2013

Huzza!

Christian Vogt
Christian Vogt1 min Lesezeit
12.09.2013

Eiken

Christian Vogt
Christian Vogt1 min Lesezeit
Impressum
Feder&Schwert GmbH
Ursula Hoffmann
Wasserwerkstr. 204
68309 Mannheim Deutschland

USt-ID-Nummer: DE 248983060; VK-Nr.11390
Tel. +49 (0)621-720 798-0
Fax +49 (0)621-720 798-1
e-mail: [email protected]
Ansprechpartner: Oliver Graute
Jugendschutzbeauftragter: Oliver Hoffmann