Die Eissporthalle am Seilersee. Spielstätte des Eishockeyvereins Iserlohn Roosters. Von den eigenen Fans wird sie geliebt, von Spielern der Gastmannschaften mitunter sogar gehasst. Sie ist eine der letzten reinen Eishallen der DEL. Die Fans verwandeln sie, durch die kompakte Nähe zum Eis, seit vielen Jahrzehnten regelmäßig in einen Hexenkessel oder eben in eine Eishölle. Und von der Geschichte und Geschichten dieser Eishölle soll dieser Film handeln.
110.887 €
125.000 € Fundingziel 2
1.083
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.10.18 11:57 Uhr - 09.11.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai 2019 (Saisonende Roosters)
Fundingziel 95.000 €

Mit diesem Betrag setzen wir den Film um.
Von diesem Geld zahlen wir Dreharbeiten, Verwertungsrechte für Archivmaterial, Ausrüstung und die Reisekosten.

Fundingziel 2 125.000 €

Der Film wird größer, detail- und umfangreicher. Wir haben die Möglichkeit, noch mehr Zeitzeugen zu besuchen und zu Wort kommen zu lassen.

Kategorie Film / Video
Stadt Iserlohn
Website & Social Media
Impressum
Manuel Rueda - Videoproduktion
Manuel Rueda
Leimbachstraße 228
57074 Siegen Deutschland

www.manuel-rueda.com

Weitere Projekte entdecken

WORLD CHOIR FOR PEACE
Musik
DE
WORLD CHOIR FOR PEACE
Debut Album PEACEFUL CHOIR im neuen 360° Reality Audio Format
2.492 € (17%) 41 Tage
KLETTERN. Leidenschaft von A bis Z
Design
DE
KLETTERN. Leidenschaft von A bis Z
Dieses Buch ist der Sehnsucht nach der Vertikalen auf der Spur und lädt ein zum Betrachten, Entdecken, Auf-sich-wirken-lassen und Nachdenken.
2.257 € (52%) 19 Tage