Crowdfunding beendet
elole – Grenzgänge
In Zeiten, in denen Grenzen eine erstarkte Bedeutung zugemessen wird, setzt sich elole mit Grenzüberschreitungen aller Arten auseinander. „Grenzgänge“ präsentiert Stücke von Ligeti, Yun, Wolff und Lucier in den vier möglichen Triobesetzungen aus Klaviertrio und Horn. Eine großzügige Vergabe von Karten über die Kulturloge Dresden überschreitet die Grenzen um die Hochkultur. In der elole.werkstatt steht Wolffs Stück im Mittelpunkt und das Publikum kann eine eigene Version des Werkes erproben.
3.520 €
Fundingsumme
23
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
15.09.2016

Erster Unterstützer

Matthias Lorenz
Matthias Lorenz1 min Lesezeit

Der gerade in der Mail angekündigte Ehrentitel "Erster Unterstützer" ist vergeben. Einen herzlichen Dank dem Spender!
Dann freuen wir uns jetzt auf den zweiten, dritten etc. Unterstützer.

09.11.2016

Konzert

Matthias Lorenz
Matthias Lorenz1 min Lesezeit
22.09.2016

Termine

Uta-Maria Lempert
Uta-Maria Lempert1 min Lesezeit
Teilen
elole – Grenzgänge
www.startnext.com

Finden & Unterstützen