Projekte / Community
Kampagne für Energietransparenz
Wir möchten das Wohnen ökologischer machen, dabei das Klima schützen und die Energiewende der Bürger vorantreiben indem wir Energieverbräuche in Häusern wirklich transparent machen und dadurch CO2-Emissionen und auch noch Kosten sparen. Mehr Informationen findet ihr unter: http://www.alterhausverwalter.de/
Berlin
3.076 €
3.000 € Fundingziel
42
Fans
11
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 30.07.14 18:10 Uhr - 02.08.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2 Monate
Fundingziel erreicht 3.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Wir möchten das Wohnen ökologischer machen, dabei das Klima schützen und die Energiewende der Bürger vorantreiben indem wir Energieverbräuche in Häusern wirklich transparent machen und dadurch CO2-Emissionen und auch noch Kosten sparen.

Seit letztem Jahr entwickeln wir dafür mit einem kleinen Team die Plattform AlterHausVerwalter.de. AlterHausVerwalter.de ist ein Portal das von Mietern, Verwaltern und allen Dienstleistern die mit einer Immobilie zu tun haben genutzt wird.
Für den direkten Verbrauch von selbsterzeugtem Strom in Mietshäusern haben wir eine einfache Lösung inklusive automatischer Abrechnung entwickelt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit einem Erklärvideo wollen wir die nächste Stufe erreichen, um unsere Idee weiter voranzubringen. Dafür haben wir den Charakter Hella Stern entwickelt. Mit Hilfe von Hella wollen wir Licht in das Thema Betriebskostenabrechnung bringen. Denn mit einer monatlichen verbrauchsabhängigen Abrechnung könnte man bis zu 20 % Energie sparen. Die Lösung ist kostengünstig und hat einen Rieseneffekt. Sie ist überall umsetzbar und von allen nutzbar.

Alle Mieter, Verwalter, Hauseigentümer, Eigenstromnutzer sowie Energiegenossenschaften und alle Menschen, denen die Energiewende am Herzen liegt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Transparenz ist die kostengünstigste aller Klimaschutzmaßnahme mit dem größten Wirkungspotenzial.
Wir möchten, dass bald jeder seine Kosten und Energieverbräuche verstehen und durch seine eigenes Verhalten individuell bestimmen kann.
Dann wird die Energiewende zur Bürgerenergiewende.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit unserer Aufklärungskampagne samt Videos bringen wir Licht ins Dunkel und stellen dar, wie einfach und klar eine Betriebskostenabrechnung sein kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ein fünfköpfiges, technikbegeistertes Team mit höchstem Engagement für Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung.

Impressum
aventies GmbH
Simon Stürtz
Corinthstraße 54
10245 Berlin Deutschland

aventies GmbH
Geschäftsführer: Simon Stürtz
Handelsregister: AG Montabaur, HRB 22789
USt-IdNr.: DE280791289

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.342.888 € von der Crowd finanziert
6.232 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH