... ist die erste deutschsprachige Biografie Mordechaj Gebirtigs (1877–1942), dem »Vater des jiddischen Liedes«. Gebirtig wurde von den Nationalsozialisten ermordet, doch seine Lieder haben überlebt und werden noch heute weltweit gesungen. Uwe von Seltmann schreibt ein Buch über einen außergewöhnlichen Poeten und nimmt uns mit auf eine Reise ins Jiddischland, reich bebildert und voll neuer Entdeckungen.
3.200 €
finanziert
61
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Es brennt – Leben und Werk Mordechaj Gebirtigs
 Es brennt – Leben und Werk Mordechaj Gebirtigs
 Es brennt – Leben und Werk Mordechaj Gebirtigs
 Es brennt – Leben und Werk Mordechaj Gebirtigs
 Es brennt – Leben und Werk Mordechaj Gebirtigs

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.11.17 13:15 Uhr - 09.12.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum jetzt bis 19. April 2018
Fundingziel 2.000 €

Ein ansprechendes vollfarbiges Buch zu produzieren und zu verbreiten ist eine aufwändige Sache. Auflage & Ausstattung werden durch die Finanzierung bestimmt.

Fundingziel 2 3.000 €

Höhere Auflage, mehr Presse-Exemplare (d.h. eine lautere öffentliche Stimme für Mordechaj Gebirtig), Fadenheftung des Buches, ein niedrigerer Ladenpreis.

Kategorie Literatur
Stadt Erlangen
Website & Social Media
Impressum
homunculus verlag
Frenzel, Jacobi, Krömer & Reinthaler GbR
Breslauer Straße 10
91058 Erlangen Deutschland

www.homunculus-verlag.de

Vertretungsberechtigte Gesellschafter:
Sebastian Frenzel, Laura Jacobi, Philip Krömer & Joseph F. E. Reinthaler

Telefon: +49 (0)9131 9351644
Fax: +49 (0)9131 8119721

Weitere Projekte entdecken

imGrätzl geht auf\'s Land
Social Business
AT
imGrätzl geht auf's Land
Eine Plattform für mehr Sichtbarkeit der lokalen Akteur*innen, zum Teilen von Räumen & Arbeitsgeräten, für Kooperationen & gegenseitige Unterstützung.
14.103 € (282%) 20 Tage