Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Everyday Circus - Mirrors DEBÜTALBUM
Im Dezember 2014 wurde es konkret. Nach einem Jahr Everyday-Proberaum hatten wir 12 Songs einen Platz auf unserem Album versprochen. Mit unserem Produzenten Phil Hillen haben wir uns dann eine Woche auf einem abgelegenen Bauernhof in der Pfalz einquartiert, um dort in aller Ruhe die Basics aufzunehmen. Danach haben wir uns in eine Perfektionismusspirale gestürzt, um auch noch das Letzte aus dem Projekt rauszuholen. Und das hat sich gelohnt: Am 15. Januar 2016 kommt unser Debütalbum "Mirrors"!
Saarbrücken
4.182 €
3.500 € Fundingziel
102
Fans
95
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Everyday Circus - Mirrors DEBÜTALBUM

Projekt

Finanzierungszeitraum 11.11.15 11:45 Uhr - 11.12.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Januar 2016
Fundingziel erreicht 3.500 €
Stadt Saarbrücken
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

"Die Musik [...] ist geradeliniger, zupackender Rock mit genau der Prise Herzblut, die eine Refrain-Hookline im Gedächtnis bleiben lässt." - Visions.de

Wir haben in den letzten zwei Jahren jeden Tag an unserem Debütalbum Mirrors gearbeitet. Jetzt ist es endlich fertig und soll auf jedem nur erdenklichen Weg erscheinen.
Wenn man erstmal mit diesem Perfektionismus angefangen hat, ist es einfach unmöglich, irgendwo Kompromisse zu machen.
Das lief dann ungefähr so:

  • "Okay, die Songs sind jetzt genau so, wie wir sie haben wollen."
  • "Also ab ins Studio und so lange da bleiben, bis sie auch so klingen."
  • "Dann müssen jetzt auch noch das Artwork und die Videos qualitativ mitziehen!"
  • "Und damit das Ganze jetzt überhaupt wer mitbekommt, muss die Promo aber auch genauso steil gehen."

Und egal, wie viel man selber macht, es bleiben einfach immer Sachen, die trotzdem Geld kosten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen, dass Mirrors am 15. Januar 2016 mit allem erscheint, was dazu gehört:

  • Es soll als CD, Vinyl und Download erhältlich sein.
  • Wir wollen euch die Wartezeit mit 3 Musikvideos versüßen.
  • Damit die Menschen da draußen von uns und unserem Album überhaupt Wind bekommen, arbeiten wir mit einer Promotionagentur zusammen.

Ansprechen möchten wir alle, die Spaß an handgemachter Musik haben, ohne dabei Trends hinterher zu jagen - kurz: Einfach jeden, der sich von unserer Musik auch selbst angesprochen fühlt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ihr solltet unser Debütalbum unterstützen, wenn euch gefällt, was wir tun und ihr mit dafür verantwortlich sein wollt, wie es mit uns weiter geht!

Außerdem erhalten Unterstützer sowohl das Album selbst, als auch umfangreiche Einblicke in dessen Produktion früher als alle anderen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei uns hat sich im Verlauf des letzten Jahres einiges an Rechnungen angesammelt. Die dabei entstandene Summe überschreitet den angepeilten Mindestbetrag von 3.500€ sogar deutlich. Eine Überfinanzierung wäre also genial!
Aber auch der Mindestbetrag würde unser Bandkonto schon enorm entlasten.
Wo euer Geld genau hinfließen wird, seht ihr hier:

Recording, Mixing und Mastering:
Um ein Album aufzunehmen, reicht es leider nicht, sein Handy in den Proberaum zu legen und einmal alles runterzuspielen.
Wir haben mit Phil Hillen aus dem SU2 Studio einen wahren Traumproduzenten und Freund gefunden. Er wusste von Sekunde No. 1, wo wir hinwollen und dafür lieben wir ihn!
Leider kann er von der Liebe allein nicht leben, also ist auch Geld geflossen.

Pressung von CDs und Vinyl:
Wir haben ein Album mit 12 Songs geschrieben, welches in allen möglichen Formaten erscheinen soll. CD, Download, Vinyl, alles wird am Start sein! Um das alles herzustellen, muss man tief in die Tasche greifen.

Musikvideos:
Wir haben uns 3 Songs rausgepickt und dazu Musikvideos gedreht.
Dazu konnten wir zwar ein Video-Team aus wundervollen Leuten zusammenstellen, die mit uns arbeiten, weil sie an uns und die Videos glauben, jedoch kostet Filmequipment wie Schweinwerfer, Kameras und Locations trotzdem Geld.

Promotion:
Dass unsere Musik diejenigen Leute erreicht, die sie potentiell mögen könnten, passiert leider auch nicht von alleine. Deswegen arbeiten wir mit einer tollen Promotionagentur zusammen. Die können das natürlich auch nicht umsonst machen, weil die Jungs und Mädels ja davon leben müssen.

Tour:
Sobald "Mirrors" im Januar erschienen ist wollen wir dieses Ereignis natürlich auch gebührend betouren. Die 5-stelligen Gagen sind dabei bisher leider noch nicht in Sicht. Wir müssen also vor jeder Tour für Dinge wie Busmiete, Sprit, Unterkünfte und Verpflegung in Vorkasse treten. Auch in diesen Teil unserer Arbeit würde eure finanzielle Unterstützung einfließen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir stehen mit allen Kammern und Kranzgefäßen unserer Herzen hinter dieser Platte.
Das hier ist eure Chance, euch dazuzugesellen!

Impressum
Everyday Circus GbR
Matteo Schwanengel
Försterstraße 24
66111 Saarbrücken Germany

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.375.359 € von der Crowd finanziert
5.425 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH