Crowdfunding beendet
Mit Eye-Able machst du Webseiten sichtbar – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Darstellung der Inhalte kann individuell nach den visuellen Bedürfnissen der Nutzer*innen konfiguriert werden.
5.441 €
Fundingsumme
42
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Grandios wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Eye-Able
 Eye-Able
 Eye-Able
 Eye-Able
 Eye-Able

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 25.11.20 11:49 Uhr - 11.01.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum November 2020 - März 2021
Startlevel 5.000 €

Mit eurer Hilfe können wir die Arbeiten an der Chrome-Erweiterung und dem Wordpress-Plugin abschließen und die zum Vertrieb notwendigen Lizenzen erwerben.

Kategorie Erfindung
Stadt Würzburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Was ist Barrierefreiheit? - Barrierefreiheit gewährleistet, dass Menschen mit Behinderungen und Einschränkungen ebenso wie alle anderen an den grundlegenden Dingen des Alltags teilhaben und Produkte, Dienstleistungen und Informationen nutzen können.

Um dies auch im Internet zu ermöglichen, entwickeln wir eine Browsererweiterung, die sich einfach und sicher in allen Standard-Browsern installieren lässt. Durch eine große Auswahl an Funktionen wird die Webseite exakt so angepasst, wie du möchtest. Probiert die Funktionen jetzt auf unserer Webseite aus (aktuell für Chrome und Desktop-PCs).

Die Kernfunktionen sind:

  • Blaufilter: Schont deine Augen und sorgt dafür, dass dein PC dich nicht künstlich wach hält (automatisch aktivierbar nach Sonnenstand oder Uhrzeit).
  • Adaptiver Zoom: Vergrößert die Schrift einer Webseite, ohne das grundlegende Design aus dem Rahmen zu bringen (zusätzlich auch mit einer Lupenfunktion).
  • Nachtmodus: Stellt den Kontrast auf ein schonendes Niveau für deine Augen ein, wenn es mal etwas später wird.
  • Kontrastmodus: Passt die Schrift- und Hintergrundfarbe für einen optimalen Kontrast aus einer Auswahl von Presets oder frei an.
  • Schriftartenwahl: Suche dir deine bevorzugte Schriftart aus einer Auswahl von Schriftarten mit hoher Lesbarkeit aus.
  • Farbkorrektur: Anpassung der Farben der kompletten Webseite zur Kompensation von Farbschwächen (z.B. Rot-/Grünschwäche).
  • Webseiten Navigation mit Sprachausgabe: Navigiere nur mit der Tastatur durch die Inhalte der Webseite und lass sie dir nach Wunsch vorlesen.
  • Weitere Funktionen: Größerer Mauszeiger, Bilder ausblenden, GIFs/Animationen unterdrücken, Ton automatisch stumm schalten.

Wir stehen kontinuierlich mit unserer Zielgruppe in Kontakt. Im Dialog und Austausch erweitern und verbessern wir unser Konzept.

Zusätzlich wollen wir es Webseitenbetreiber*innen ermöglichen, unsere Software ohne viel Aufwand als Plugin in ihre Website zu integrieren. Damit stehen den Nutzer*innen der Seite sämtliche Funktionen automatisch kostenfrei zur Verfügung. Die Betreiber*innen setzen auf diese Weise ein deutliches Signal, dass ihnen Barrierefreiheit wichtig ist.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist, dass auch Menschen mit visuellen Einschränkungen problemlos und frei das Internet nutzen können.

Von einer solchen Barrierefreiheit profitieren viele, zum Beispiel:

  • Menschen mit Sehschwäche
  • Kognitiv Beeinträchtigte
  • Ältere Menschen
  • Menschen, die viel im Internet surfen
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

WARUM EYE-ABLE? - Das Internet verbindet Menschen. Niemand darf dabei ausgeschlossen werden. Barrierefreiheit muss also der neue Standard sein – dank Eye-Able auch für Menschen mit Seheinschränkungen. Bitte hilf uns, dieses Ziel zu verwirklichen! Besonders in der aktuellen Zeit mit Corona beschleunigt sich die Verlagerung des Lebens ins Digitale. Menschen mit Seheinschränkungen dürfen dabei nicht zurückbleiben!

NUR EIN KLEINER SCHRITT - Mit der innovativen Software Eye-Able ist der Weg zur visuell barrierefreien Nutzung von Webinhalten viel einfacher, als du denkst. Wir kümmern uns um die Funktionen – Du hast freie Sicht ins Netz!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dank deiner Unterstützung können wir

  • Features weiterentwickeln und Bugfixing betreiben
  • Notwendige Lizenzgebühren für den Vertrieb der Software bezahlen
  • Support zur Einrichtung einer Installationshilfe einstellen
  • Weitere Usability-Tests mit unserer Zielgruppe durchführen
  • Sprachausgabe/Screenreader integrieren
  • Die Browser-Erweiterung für alle gängigen Browser kompatibel machen (Firefox, Safari, Edge, ...)
  • Das Plugin für Webseiten für alle gängigen Content Management Systeme kompatibel machen (Shopware, TYPO3, Shopify, ...)
  • Entwicklungskosten für Softwareumgebungen und Rechner bezahlen
Wer steht hinter dem Projekt?

Wir arbeiten als Team völlig selbständig, haben unsere kleine Firma vor kurzem gegründet, entwickeln die Idee jedoch bereits seit über zwei Jahren neben dem Studium. Die Corona-Krise versuchen wir als Chance zu nutzen und konnten in den letzten Monaten viel Zeit in das Projekt investieren.

Unser Team besteht aus:

Oliver - Idee, Rechtliches und Kontakt zur Zielgruppe
Nach seinem Abitur wollte Oliver eigentlich Sonderpädagogik studieren, um mit Menschen mit Einschränkungen zu arbeiten. Doch er entschied sich dann doch für einen Bachelor in E-Commerce. Bereits im Praktikum während seines Studiums forschte er zum Thema Barrierefreiheit. Dabei konnte er die soziale Ebene mit dem Technischen verbinden. Seitdem beschäftigt er sich intensiv mit Barrierefreiheit im Internet und steht in ständigem Kontakt mit Betroffenen, um alle Funktionen Hand in Hand mit ihnen zu entwickeln. In seinem derzeitigen Masterstudium zu Innovation im Mittelstand eignet er sich weitere Expertise an.

Chris - Design
Chris ist der bunte Hund der Truppe und, wie soll es anders sein, für das Design zuständig. Vor seinem E-Commerce-Studium hat er eine Ausbildung zum Grafiker absolviert und so seine Liebe zum Pixelschieben entdeckt. Seine Playgrounds: Print, Web, Straße.

Tobias - Entwicklung
Tobias hat seinen Master-Abschluss an der Uni Würzburg in Informatik gemacht, arbeitet in Teilzeit an der Universität und verbringt aktuell die meiste Zeit vor seinem Computer. Wenn er nicht gerade am Programmieren ist, beschäftigt er sich mit allen nur vorstellbaren technischen Geräten.

Eric - Finanzen
Eric ist für das Unternehmerische zuständig. Neben einer Weiterbildung zum Immobilienverwalter absolviert er ein wirtschaftswissenschaftliches Studium, um optimal für seine Aufgaben gewappnet zu sein. Als Ausgleich zum Rechnen mit Zahlen und der Analyse von Bilanzen spielt er gerne den
Hobbyhandwerker von nebenan.

Unterstützen

Teilen
Eye-Able
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren