<% user.display_name %>
Lüneburg ist die theaterbegeistertste Stadt der Welt. Und was ihr noch fehlt, ist ein ZIMMERTHEATER. Ein Raum ohne Bühne, kein oben, kein unten, hautnahe Performance. Schauspieler zum Anfassen? Vielleicht. Auf jeden Fall: Ein Erlebnis! Nach 40 Jahren im Freien Theater (davon über 20 Jahre in Lüneburg) ist es soweit: Ich möchte mich selbständig machen! Was noch hilfreich ist: Teilen, teilen, teilen und so vielen wie möglich davon erzählen!
2.533 €
2. Fundingziel 15.000 €
42
Unterstützer*innen
5Tage
Flexible Kampagne: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 fahrenheit - Ein Zimmertheater für Lüneburg
 fahrenheit - Ein Zimmertheater für Lüneburg
 fahrenheit - Ein Zimmertheater für Lüneburg
 fahrenheit - Ein Zimmertheater für Lüneburg

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.01.20 16:27 Uhr - 12.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Febr./März/April 2020
Fundingziel 2.500 €

Mit Eurer Unterstützung werden die Mietnebenkosten (Provision, Kaution) und die ersten Monatsmieten bezahlt. Das verschafft mir für den Anfang etwas Freiheit.

2. Fundingziel 15.000 €

Mit dem Geld aus dem zweiten Fundingziel kann ich schon ein Theaterprojekt in meinem neuen Zimmertheater realisieren.

Kategorie Theater
Stadt Lüneburg
Worum geht es in dem Projekt?

In den vergangenen fünf Jahren habe ich mir in den Räumen der KulturBäckerei Lüneburg einen Namen als Theatermacher in der Hansestadt gemacht. Aber so schön die Räumlichkeiten der KulturBäckerei auch sind, mein Herz schlug immer für mein eigenes Theater. Dieses möchte ich mir mit diesem Projekt ermöglichen. Und es soll heißen: fahrenheit - Zimmertheater mit Café

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Schwerpunkt im fahrenheit soll auf kleine Theateraufführungen und Lesungen für alle Altersgruppen liegen. Moderne Stücke, Komödien, Lesungen zur Weihnachtszeit für Kinder und Erwachsene, Lyrik, Literatur etc, d.h. Theater auf kleinstem Raum ohne eine Trennung von Zuschauerraum und Bühne. Das Theater findet unter den Leuten statt und wird so zu einem intensiven Erlebnis.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das fahrenheit bietet für Lüneburg einen echten Mehrwert. So etwas hat es in der Heidemetropole noch nicht gegeben. Das Theater wird zum hautnahen Erlebnis. Große Bühnen und Stadttheater können diese Nähe nicht bieten. Der Existenzdruck zwingt sie zu Großveranstaltungen. Mit der Unterstützung meines Projekts erfüllt sich der interessierte Theaterbesucher ein neuartiges Theatererlebnis.
Das fahrenheit ist aber noch viel mehr: Das Café soll Treffpunkt sein für Leute mit den verschiedensten Interessen. Literaturfreunde ebenso wie Spielkreise, der Debattierclub und die Umweltschützer. Nur Nazis müssen draußen bleiben. Preiswerte Getränke und kleine Speisen vom Selbstbedienungsbüffet ermöglichen es jedem, die Angebote im Café zu genießen. Außerdem herrscht bei mir das Prinzip "Verzehr, was du willst und zahl, was du willst".

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Deiner Unterstützung kann ich die hohen Startkosten bezahlen, die durch den Vermieter und den Makler entstehen werden. Außerdem entlastet sie die Aufbauphase, in der der Werbeaufwand sehr hoch ist. Nur so kann ich diesem Projekt auf die Beine helfen.
Mit dem zweiten Ziel kann ich sogar eine erste Produktion finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich bin Schauspieler und Theatermacher. Seit 1979 gehöre ich zur freien Szene der Theaterkultur. Angefangen habe ich im Ruhrgebiet, wo Freies Theater damals noch in den Kinderschuhen steckte. Nach einer Ausbildung an der Freien Theaterschule Frieder Nögge in Stuttgart und Herumtingeln in der ganzen Republik mit eigenen Programmen bin ich in Lüneburg gelandet und habe hier mein Glück gefunden. Zusammen mit meiner Frau gründete ich die Thomas Ney.Theater GbR. Gemeinsam produzierten wir viele erfolgreiche Theaterstücke. Der Club Fahrenheit entstand - eine Lesebühne in der KulturBäckerei. Zusammen wollen wir nun in Lüneburg das Zimmertheater fahrenheit mit Café aus der Taufe heben.

Website & Social Media
Impressum
Thomas Ney
Planckstr. 57
21335 Lüneburg Deutschland
natürlich lose
Food
DE
natürlich lose
Unterstütze den 1. Unverpackt Laden in Stadthagen.
5.024 € (100%) 4 Tage