Crowdfunding beendet
Fairment braut Raw-Kombucha und bringt lebendige Lebensmittel zurück in deine Küche! Weil unsere inklusive Kulturenbrauerei in Berlin aus allen Nähten platzt, bauen wir gemeinsam mit dir unsere Manufaktur um und aus: für mehr leckere fermentierte Lebensmittel und Starter Kits zum Selbermachen. Mit deinem Beitrag unterstützt du lebendige und nachhaltige Produkte, gelebte Inklusion und Arbeit, die Hand in Hand geht.
40.953 €
Fundingsumme
584
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 fairment - lass Mikroben toben!
 fairment - lass Mikroben toben!
 fairment - lass Mikroben toben!
 fairment - lass Mikroben toben!
 fairment - lass Mikroben toben!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 12.06.21 21:15 Uhr - 18.07.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.06.2021-31.01.2022
Startlevel 40.000 €

Mit Erreichen des 1. Fundingziels können wir die ersten Maschinen für den Ausbau unserer inklusiven Kulturenbrauerei in Berlin-Pankow bestellen.

Kategorie Food
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir sind Paul & Leon und haben 2016 fairment gegründet. Gemeinsam mit unserer Fairmilie fermentieren wir fast alles, was vom Baum gefallen oder aus der Erde geschossen ist. Mit Hilfe von Millionen Mikroben: Probiotisch, raw und so lecker!

Seit der Gründung wachsen wir so natürlich wie unsere Produktpalette. Ganz ohne Zusatzstoffe. Heute lassen wir in über 70 lebendigen Produkten die Mikroben toben: leckerer RAW Kombucha, Bio-Fermente vom veganen Kimchi bis zur authentischen Misopaste - und natürlich in unseren Starter Kits für Kombucha, Kefir, Sauerteig, Joghurt, Kraut, Kimchi & Co. für zu Hause zum Selbermachen. Alle unsere Produkte sind bio-zertifiziert, unpasteurisiert und viele vegan. Ganz einfach. Ganz natürlich. Ganz nach deinem Geschmack.

Die Herstellung und Abfüllung dieser Produkte geschieht in unserer inklusiven Kulturenbrauerei in Berlin. Vom ersten Tag an arbeiten wir zusammen mit den Delphin-Werkstätten des SKF-Berlin. Die Delphin-Werkstätten sind eine Einrichtung für Menschen mit und ohne Behinderung und setzen sich für das gleichberechtigte Zusammenleben aller Menschen ein.

Fairness und Inklusion, modernes und nachhaltiges Unternehmertum sind für uns keine Utopie, sondern gelebter fairment-Alltag. Zusammen verfolgen wir dasselbe Ziel: Wir möchten nicht nur Leben zurück in die Küchen bringen, sondern auch Individuen in ihren persönlichen Stärken und Interessen fördern.

Gemeinsam mit dir wollen wir jetzt unsere inklusive Manufaktur ausbauen, um unserer Produktion mehr Platz zu verschaffen und unseren Kolleg:innen mehr Freiraum für persönliche Stärken zu geben. Mit deinem Beitrag unterstützt du lebendige und nachhaltige Produkte, gelebte Inklusion und Arbeit, die Hand in Hand geht. Hilf uns dabei unsere inklusive Kulturenbrauerei auszubauen und lass Mikroben toben!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit dem Crowdfunding-Erlös bauen wir unsere inklusive Kulturenbrauerei aus, in der wir die Mikroben so richtig toben lassen können.

Die vergrößerte Brauerei wird komplett barrierefrei sein, sodass wir alle Arbeiten gemeinsam mit den Delphin-Werkstätten durchführen können - vom Kombuchabrauen über die Abfüllung bis hin zum Fairsand. Durch den Ausbau können wir Aufgabengebiete erweitern und neue Fokusbereiche schaffen. Jede:r soll sein/ihr volles Potenzial ausschöpfen können. So macht Arbeit richtig Spaß!
Außerdem können wir uns in unserer geplanten Produktion um viel mehr lebendige Kulturen kümmern. Du darfst dich also auf mehr Bestand und kürzere Lieferzeiten freuen.

Jede:r Crowdfunder:in ist für uns wichtig! Unterstütze lebendige und nachhaltige Produkte, gelebte Inklusion und Arbeit, die Hand in Hand geht. Gut für den Körper. Und fürs Karma.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unsere inklusive Kulturenbrauerei lebt von und mit der Gemeinschaft. Erst deine Unterstützung ermöglicht uns den Umbau und die Erweiterung unserer Produktion.
Also werde Fairmilienmitglied und ein Teil dieses Projekts!

Das bekommst du als Unterstützer:in als Dankeschön:

  • Leckere, gesunde und vor allem nachhaltige Produkte. Oder Starter Sets zum Selbermachen, denn regionaler als aus deiner Küche geht nicht.
  • Du wirst Teil der größten Fermentista-Community Deutschlands! Wir und unsere Community teilen Tipps & Tricks rund um fermentierte Lebensmittel und Gesundheit.
  • Ab einem Beitrag von 250€ bekommst du exklusive und dauerhafte Rabatte im fairment-Onlineshop. Ab 1.000€ wirst du außerdem mit einer persönlichen Plakette an den Mauern unserer neuen Kulturenbrauerei verewigt.
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Um eine moderne Produktion aufzubauen, braucht es nicht nur Leidenschaft, sondern vor allem auch Zeit und Geld. Das Funding aus unserer Crowdfunding-Kampagne dient als Anschubfinanzierung für den Ausbau der neuen Kulturenbrauerei für neue Geräte und mehr Barrierefreiheit - ein enorm wichtiger Beitrag für unsere Mission, Kombucha und lebendige Lebensmittel zurück in deine Küche zu bringen!

Das Beste: Wir spenden am Ende des Fundings gemeinsam mit dem Bodenfruchtbarkeitsfonds einen Quadratmeter fruchtbaren Boden für jede 10€ Fundingsumme.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter fairment steht ein motiviertes Team von über 40 Mitarbeitenden, die gemeinsam mit den Delphin-Werkstätten des SkF e.V. Berlin in der inklusiven Kulturenbrauerei arbeiten.

Die inklusive Kulturenbrauerei: So vielfältig und bunt wie Berlin.
Mit den Delphin-Werkstätten kooperieren wir schon seit 2016. Hier arbeiten wir gemeinsam mit 100 Fermentistas mit und ohne Behinderung zusammen.
Dass das eine super Kombination ist, haben wir übrigens bereits bewiesen:

  • Wir sind Gewinner des European Green Product Awards 2021
  • 2020 wurde fairment zur besten Kombucha-Brauerei Deutschlands gewählt
  • Platz 2 im WeltverbEsserer Wettbewerb 2021 Kategorie “Food Produkte”

Werde jetzt Teil der Fairmilie und mach deine Küche zur Kulturenmetropole.

Unterstützen

Kooperationen

European Green Award - Winner Product

Der EUROPEAN GREEN AWARD bringt nationale und internationale Anerkennung für besondere Leistungen von Unternehmen zeichnet mit einer internationalen Experten-Jury grüne Produkte & Projekte aus.

Gründer des Jahres 2020 - Food

Unsere Gründer Paul & Leon wurden 2020 als Gründer des Jahres ausgezeichnet. Der Award Gründer des Jahres in der Kategorie "Food" sucht Menschen, die unsere Konsum-Welt im Bereich Lebensmittel besser machen.

Gelebte Inklusion

In der inklusiven Kulturenbrauerei arbeitet fairment gemeinsam mit den Delphin-Werkstätten des SkF e.V. Berlin zusammen. Der SkF ist ein Frauenverband, der sich u.A. der Teilhabe für Menschen mit Behinderungen in der Gemeinschaft widmet.

Teilen
fairment - lass Mikroben toben!
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren