<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Falmenta - Postproduktion Kurzfilm
Eine junge Frau wandert in einem norditalienischen Bergdorf umher. Hat sie ein bestimmtes Ziel? Im Kurzfilm »Falmenta« erforschen wir die Wahrnehmung von Zeit und die Konfrontation mit Natur, Vergänglichkeit und Einsamkeit im gleichnamigen Bergdorf. Dabei bringen wir fiktionale und dokumentarische Elemente zusammen. »Wir« das sind: Sonja Dürscheid (Regie), Jonas Link (Kamera und Produktion) und Georgia Doll (Darstellerin). Die finanziellen Mittel werden für die Postproduktion benötigt.
1.083 €
500 € Fundingziel
140
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von CROWD FOR SHORTS 2013

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.12.13 19:50 Uhr - 27.02.14 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 500 €
Kategorie Film / Video
Ort Hamburg
Website & Social Media
Projekt-Widget

Kooperationen

Teilnehmer des Wettbewerbs

Hochschule für bildende Künste Hamburg

Film- und Videoarbeiten

Das Tor zur Welt
Film / Video
DE
Das Tor zur Welt
DAS TOR ZUR WELT - Ein Kurzfilm, der glücklich macht. Manches ist lustig, manches absurd, manches tragisch und bewegend - was entgeht uns da eigentlich jeden Tag in der U-Bahn, während wir in unsere Smartphones und Zeitungen starren? Genau darauf legt DAS TOR ZUR WELT seinen Fokus. Die...
7.496 € (214%) erfolgreich
roleUP! - der Pilot: eine Porträtserie über weibliche Role Models
Film / Video
DE
roleUP! - der Pilot: eine Porträtserie über weiblich…
roleUP! - der Pilot, ist der erste Teil der Webserie roleUP! - lvlUP your role models . Eine Porträtserie über weibliche* Vorbilder. In dieser ersten Folge begleiten wir eine Sportlerin, eine Techi und eine Unternehmerin jeweils einen Tag durch ihr Leben, ihren Alltag und ihre Erinnerungen.
3.909 € (130%) erfolgreich

Im Contest von

CROWD FOR SHORTS 2013

Der Wettbewerb "Crowd for shorts" 2013 ist erfolgreich durchgeführt worden. Mit insgesamt 1057 Personen war dies wohl Hamburgs größte Jury aller Zeiten: So viele Unterstützer gab es bei "Crowd for shorts" 2013. Und die Anzahl der Unterstützer war am Ende ausschlaggebend dafür, welche drei Kurzfi...