Crowdfunding beendet
Falmenta - Postproduktion Kurzfilm
Eine junge Frau wandert in einem norditalienischen Bergdorf umher. Hat sie ein bestimmtes Ziel? Im Kurzfilm »Falmenta« erforschen wir die Wahrnehmung von Zeit und die Konfrontation mit Natur, Vergänglichkeit und Einsamkeit im gleichnamigen Bergdorf. Dabei bringen wir fiktionale und dokumentarische Elemente zusammen. »Wir« das sind: Sonja Dürscheid (Regie), Jonas Link (Kamera und Produktion) und Georgia Doll (Darstellerin). Die finanziellen Mittel werden für die Postproduktion benötigt.
1.083 €
Fundingsumme
138
Unterstütz­er:innen
16.10.2014

»Falmenta« ist für den LEO nominiert

Sonja Dürscheid
Sonja Dürscheid1 min Lesezeit

Liebe Unterstützer, der von Euch geförderte Kurzfilm »Falmenta« läuft vom 11. bis 16.November 2014 auf dem Internationalen Flimfest Braunschweig und ist in der Kurzfilm-Sektion für »den Leo« nominiert. Dies allein, ist schon eine Würdigung des Soundddesigns unseres Teammitglieds Lukas Troendle und zeigt dass sich euer Crowdfunding-Einsatz in die Postproduktion gelohnt hat! Drückt uns die Daumen. Herzliche Grüße, Sonja.

05.06.2014

Premiere

Sonja Dürscheid
Sonja Dürscheid1 min Lesezeit
Der Blogbeitrag ist nur für Unterstützer:innen. Anmelden
Teilen
Falmenta - Postproduktion Kurzfilm
www.startnext.com