Crowdfunding beendet
Familiar Facades
Familiar Facades ist ein multimediales Kunstwerk und besteht aus Streetart, Fotografie, Video und Internet. Überlebensgroßen Fotografien die ich von Asylbewerbern anfertige werden auf Gebäude tapeziert. Ein scanbarer QR Code auf jedem Bild führt zu einem Videointerview der abgebildeten Person. Die Asylberwerber interviewen sich zum teil gegenseitig. Auf der Webplattform sind unter anderem auch Sozialwissenschaftler zu hören welche sich zum Thema Migration und Europapolitik äussern.
5.056 €
Fundingsumme
111
Unterstütz­er:innen
19.12.2013

Die Finanzierungs-Bergbesteigung kann nun beginnen.

Harald Geil
Harald Geil1 min Lesezeit

53 Fans innerhalb von 18 Stunden. Ich bin happy dass es Familiar Facades bis dahin geschafft hat. Der ganze Weg liegt nun vor uns und wir kreuzen unsere Finger dafür möglichst viele wohlwollende Spender und Supporter zu finden.
Vielen Dank an die ersten 53 Fans des Projekts welche Phase 2 möglich gemacht haben.

Stellt Euch jetzt bitte vor, ich umarme jeden einzelnen von Euch. Ich hoffe dies auch live auf der Vernissage nachholen zu können, nach erfolgreicher Finanzierung eben.
Möge das Christkind generös zu Familiar Facades sein.
Kunst und Bildung für alle, hoffentlich bald überall auf der Straße!

Hugs,

Harald Geil

Impressum