Crowdfunding beendet
Star Wars, Star Trek, Harry Potter – berühmte Franchises, die weltweit zu Kulturphänomenen avancierten, die Millionen in ihren Bann ziehen. Der abendfüllende Dokumentarfilm „Fandom Germany“ setzt sich episodisch mit Fankultur im Fiction-Bereich in Deutschland auseinander und betrachtet Fan-Organisationen und deren Hintergründe. Weitere Infos zu Projekt und geplanten Interviews unter: https://www.julian-weinert.net/fandom-germany
5.205 €
Fundingsumme
35
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Fandom Germany
 Fandom Germany
 Fandom Germany
 Fandom Germany
 Fandom Germany

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 20.04.21 15:28 Uhr - 31.05.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Fertigstellung: Sommer 2022
Startlevel 5.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt Mainz

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Star Wars, Star Trek, Harry Potter – berühmte Franchises, die weltweit zu Kulturphänomenen avancierten, die Millionen in ihren Bann ziehen. Der abendfüllende Dokumentarfilm „Fandom Germany“ setzt sich episodisch mit Fankultur im Fiction-Bereich in Deutschland auseinander und betrachtet Fan-Organisationen und deren Hintergründe.
Weitere Infos zu Projekt und geplanten Interviews unter:
https://www.julian-weinert.net/fandom-germany

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten einen Langfilm produzieren, der authentische Porträts von Menschen mit außergewöhnlicher Leidenschaft nachzeichnet. Dabei wird es konkret um Fans folgender Franchises gehen: Star Wars, Star Trek, Sherlock Holmes, Harry Potter, Indiana Jones und Perry Rhodan.
Die Thematik soll für ein breites Publikum spannend aufbereitet werden und sowohl Fans als auch Nicht-Fans begeistern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

„Fandom Germany“ gibt mit unvoreingenommenem Blick und Respekt einen Einblick in die genannten Fan-Kreise, was bislang noch kein abendfüllender Dokumentarfilm im deutschsprachigen Raum geleistet hat. Abgerundet wird dies durch eine Auseinandersetzung mit der in Deutschland noch recht jungen akademischen Disziplin der Fan-Forschung.
Im Film werden außerdem kritisch negative Phänomene wie „toxic fandom“ und fandom-interne Debatten thematisiert.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Förderung durch Startnext soll vor allem zur Umsetzung von Spielszenen mit Schauspieler*innen sowie aufwendiger Animationen innerhalb des Films verwendet werden. Sie wird uns helfen, das Projekt visuell und erzählerisch hochwertig zu realisieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein junges Team von angehenden und professionellen Filmschaffenden aus dem Rhein-Main-Gebiet. Die Crew besteht bislang aus:

Produktion, Buch, Regie: Norman Eschenfelder & Julian Weinert
Kamera & Licht: Björn Brunke
Kamera- & Tonassistenz: Rebecca Wannemacher & Joshua Rasch
Musik & Sound Design: Philipp Grzemba
Schnitt: Daniel Alznauer
Animation: Lena Ruppenthal & Esther-Melany Miron
Produktions- & Aufnahmeleitung: Christina Langhammer

Projektupdates

26.04.22 - Liebe Fans, aufgrund der anhaltenden...

Liebe Fans,

aufgrund der anhaltenden Pandemie-Situation und den damit verbundenen Einschränkungen in den vergangenen Monaten, konnten wir leider noch nicht alle Dreharbeiten wie geplant umsetzen. Es tut uns sehr leid, da wir nun noch mehr Zeit zur Fertigstellung des Projekts brauchen. Aber wir werden bis August alle noch ausstehenden Dreharbeiten nachholen und parallel mit der Postproduktion beginnen.

Ihr werdet den Film samt entsprechenden Dankeschöns allerspätestens im Dezember zugeschickt bekommen, bis dahin müssen wir ihn auch aufgrund des Förderreglements der Kulturstiftung Rheinland-Pfalz fertigstellen.
Wir bitten um Nachsicht und euer Verständnis aufgrund der Corona-bedingten Umstände!

Bei Rückfragen könnt ihr gerne per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen:

Euer Team von „Fandom Germany“ <3

Unterstützen

Teilen
Fandom Germany
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren