<% user.display_name %>
Projekte / Community
Wenn Tausende Arbeiter*innen, die für unsere Kleidung in Bangladesch ausgebeutet werden, sich für einen höheren Mindestlohn einsetzen und dafür fristlos entlassen, von der Polizei verfolgt und willkürlich angeklagt werden, dann müssen und können wir alle etwas tun! Unterstützt die verfolgten Arbeiter*innen mit dem Kauf fair genähter T-Shirts. Alle Überschüsse gehen direkt nach Bangladesch und werden dort für Anwalts- und Gerichtskosten verwendet. Jetzt mitmachen und solidarisch sein!
22.081 €
15.000 € 2. Fundingziel
462
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Crowdfunding Berlin