Crowdfinanzieren seit 2010

Unterstütze verfolgte Bekleidungsarbeiter*innen in Bangladesch mit dem Kauf fair genähter T-Shirts oder einem freien Betrag deiner Wahl.

Wenn Tausende Arbeiter*innen, die für unsere Kleidung in Bangladesch ausgebeutet werden, sich für einen höheren Mindestlohn einsetzen und dafür fristlos entlassen, von der Polizei verfolgt und willkürlich angeklagt werden, dann müssen und können wir alle etwas tun! Unterstützt die verfolgten Arbeiter*innen mit dem Kauf fair genähter T-Shirts. Alle Überschüsse gehen direkt nach Bangladesch und werden dort für Anwalts- und Gerichtskosten verwendet. Jetzt mitmachen und solidarisch sein!
Finanzierungszeitraum
21.04.19 - 04.06.19
Realisierungszeitraum
Sommer 2019
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 9.000 €

Das erste Fundingziel entspricht einer Unterstützung der Bekleidungsarbeiter*innen durch ca. 300 T-Shirt-Bestellungen.

Stadt
Berlin
Kategorie
Community
Projekt-Widget
Widget einbinden

Kooperationen

NGWF

Die NGWF ist eine Gewerkschaft für Bekleidungsarbeier*innen in Bangladesch. In ihr sind mehr als 50.000 Frauen organisiert. Ihre Mitglieder sind besonders stark von den aktuellen Angriffen betroffen.

taz, die tageszeitung

Die taz ist eine genossenschaftlich organisierte, überregionale deutsche Tageszeitung, deren Unabhängigkeit durch mehr als 18.000 Mitglieder garantiert wird. Sie unterstützt uns mit einem Shirt-Motiv.

Rainbow Collective

Rainbow Collective is a unique production company, formed as a social enterprise and committed to raising awareness on issues of human rights through powerful cinematic documentaries such as "Udita".

Weitere Projekte entdecken

Teilen
No Victims For Fashion!
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren