<% user.display_name %>
Projekte / Social Business
Wir wollen faire Shirts in einer komplett transparenten Lieferkette herstellen lassen und sie dann mit feinen Aquarellmotiven veredeln. Damit wollen wir dem klassischen T-Shirt seinen Wert zurückgeben: Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Langlebigkeit statt Fast-Fashion und Wegwerfkultur. Vor allem aber wollen wir Teil einer neuen Generation von Unternehmen sein: Wir möchten hohe ethische Ansprüche als Selbstverständlichkeit sehen und aktiv daran arbeiten, diese in der Gesellschaft zu verankern.
22.507 €
35.000 € 2. Fundingziel
345
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 09.10.17 17:52 Uhr - 31.10.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.12.2017-28.02.2018
Fundingziel erreicht 20.000 €
2. Fundingziel 35.000 €
Kategorie Social Business
Ort Dortmund
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
feinwasser GbR
Lukas und Crispin Böhm und Müller
Alfred-Herrhausen-Straße 45
58455 Witten Deutschland

Kooperationen

Der gemeinnützige Verein „Projekt Ankommen e.V.“ unterstützt Geflüchtete im gesamten Stadtgebiet von Dortmund bei der Integration. Hierzu bietet der Verein u.a. vielfältige Angebote im Bereich Patenschaften, Sprache, Sport und Auszugshilfe.

Wenn ihr in letzter Zeit irgendwo etwas davon gelesen habt, dass Studierende der VWL sich nicht mehr mit veralteten und weltfernen Lehrplänen zufrieden geben wollen, dann stand mit hoher Wahrscheinlichkeit das Netzwerk dahinter.

SCHLAU NRW steht für Aufklärung zu sexueller Orientierung und geschlechtlicher Vielfalt. Diese wichtige Arbeit wird durch den gesellschaftlichen Rechtsruck in letzter Zeit immer schwieriger und so freuen sie sich über eure Unterstützung.