Crowdfunding beendet
Es wird ein Dokumentarfilm gedreht werden, in dem drei Geflüchtete aus dem Irak und Marokko sich einer Bildungsfahrt stellen, die zu Orten dunkelster deutscher Geschichte führt: die ehemaligen Vernichtungslager Auschwitz, Belzec und Treblinka. Neben der Begegnung mit dem Holocaust werden sie vor Ort auch auf Shoa-Überlebende treffen und dabei sich auf einen Weg in das Innere ihres Selbst begeben. Alle drei Geflüchteten werden auf das Unbekannte und wahrscheinlich auch Unerwartete treffen.
5.696 €
Fundingsumme
10
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."

10 Unterstützer:innen

Peter Kripp
Peter Kripp
Pablo Esquinazi
Pablo Esquinazi
Ricky Burzlaff
Ricky Burzlaff
Ricky Burzlaff
Ricky Burzlaff
Ricky Burzlaff
Ricky Burzlaff
Ricky Burzlaff
Ricky Burzlaff
Ricky Burzlaff
Ricky Burzlaff
Ricky Burzlaff
Ricky Burzlaff
Christian Gronau
Christian Gronau
Anonyme Unterstützungen: 8