Crowdfunding beendet
Sich für die Gemeinschaft zu engagieren, wird immer wichtiger! Dennoch: Engagement muss man sich leisten können. Vorhandene Fördermöglichkeiten sind häufig kompliziert, nicht von Dauer und vor allem nicht für alle zugänglich. Deswegen wollen wir die erste Kryptowährung entwickeln, die gesellschaftlichem Engagement einen Wert verleiht. Und das mithilfe einer App, die es Menschen mit engagierten Ideen erlaubt, sie so einfach wie möglich umzusetzen. Diese App nennen wir Flarity.
570 €
Fundingsumme
20
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Flarity - Engagement einen Wert verleihen
 Flarity - Engagement einen Wert verleihen
 Flarity - Engagement einen Wert verleihen
 Flarity - Engagement einen Wert verleihen
 Flarity - Engagement einen Wert verleihen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.04.21 11:57 Uhr - 19.05.21 12:00 Uhr
Realisierungszeitraum 1.6. – 1.9.2021
Startlevel 10.000 €

Die ersten 10.000 € werden direkt in die Bezahlung unserer Entwickler:innen gesteckt. Im ersten Schritt wird die Blockchain- und Frontend-Entwicklung bezahlt.

Kategorie Community
Stadt Hannover

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir finden: Alle sollten sich Engagement leisten können.
Denn sich für die Gemeinschaft zu engagieren, wird immer wichtiger. Aber: Engagement muss man sich leisten können. Es gibt zwar viele Fördermöglichkeiten, doch sind sie häufig kompliziert, nicht von Dauer und – vor allem – nicht für alle zugänglich.

Deswegen wollen wir die erste Kryptowährung entwickeln, die gesellschaftlichem Engagement einen Wert verleiht. Und das mithilfe einer App, die es Menschen mit engagierten und für die Gemeinschaft wertvollen Ideen erlaubt, diese so einfach wie möglich umzusetzen. Diese App nennen wir Flarity.

Aber wie findet man überhaupt heraus, welche Ideen das beste für die Gemeinschaft sind? Unsere Antwort: So demokratisch wie möglich!

Und so soll es funktionieren:

  • Auf Flarity kannst du von deinem Herzensprojekt erzählen.
  • Deine Community kann für deine Idee abstimmen.
  • Jede Stimme entspricht dabei einer bestimmten Menge an Coins. Je mehr Stimmen du sammelst, desto mehr Coins bekommst du, um deine Idee umzusetzen.
  • Mit den gesammelten Coins kannst du innerhalb der App Jobs vergeben, auf bestimmte Ressourcen zugreifen oder Vergünstigungen erhalten.

Was ist Moki wert?
Erfahre hier mehr:

So entsteht ein eigener kleiner Wirtschaftskreislauf, bei dem es vor allem darauf ankommt, Dienstleistungen für das Gemeinwohl miteinander zu tauschen. In Hannover wollen wir das in einem sogenannten Reallabor ausprobieren. Mehr Informationen findest du auf unserer Website .

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist, dass sich alle gesellschaftliches Engagement leisten können. Du willst Ideen umsetzen – für ein besseres Miteinander, für soziale Gerechtigkeit, hürdenfreie Bildung, kulturelle Freiräume, für die Umwelt oder einfach für die Nachbarschaft? Du willst die Welt ein Stück besser machen, doch es scheitert an der Finanzierung?
Genau diese Hürde wollen wir mit Flarity vereinfachen.

Die App richtet sich also an alle Menschen, die sich mit engagierten Ideen und Projekten für die Gemeinschaft einsetzen wollen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das, was wir schaffen wollen, gibt es noch nicht. Wir haben im letzten Jahr ein tolles Team auf die Beine gestellt, konzeptioniert, Prototypen gebaut, ausprobiert. Jetzt brauchen wir deine Hilfe: Wir wollen Flarity auf das nächste Level bringen – für dich, für uns, für alle.

Dafür müssen wir zumindest ein paar Menschen aus unserem Team bezahlen – Menschen, die unser Projekt zum Leben erwecken. Damit wir euch eine Plattform bieten können, mit der ihr genau das mit euren Projekten tun könnt. Wir freuen uns über Geld, wir freuen uns über Feedback, wir freuen uns, wenn du unsere Idee mit anderen teilst und wir freuen uns, wenn du Teil unserer Community werden willst!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

10.000 € – Moki Coin
Mit den ersten 10.000 € können wir unsere Blockchain-Entwickler:innen für den nächsten Meilenstein bezahlen. Dabei soll bis September 2021 der s.g. Moki Coin entstehen – die erste Kryptowährung, die Engagement einen Wert verleiht.

20.000 € – Skill-Sharing
Jeder weitere Euro wird in die Ausarbeitung der Plattform gesteckt. Wir planen viele weitere Features.

Aktuell entsteht auf der Plattform auch die Möglichkeit Förderfunds anzulegen und kooperativ über die Mittelvergabe zu entscheiden.

Außerdem soll möglichst zeitnah die s.g. Skill-Sharing-Funktion eingebaut werden. Mit diesem Feature lassen sich Jobs auf der Plattform erstellen und Projektverantwortliche sowie Engagierte können unkompliziert Vereinbarungen festhalten und Vergütungen automatisieren.

40.000 € – Voller Funktionsumfang & noch mehr Öffentlichkeit
Mit 40.000€ wären wir in der Lage unsere Software komplett fertig zu entwickeln. Zusätzlich wollen wir, dass noch mehr Menschen von unserer Idee erfahren und die Weiterentwicklung der Software mitgestalten können. Um die Öffentlichkeitsarbeit voranzutreiben und Beteiligungswege zu schaffen, brauchen wir ebenfalls noch Starthilfe.

Wer steht hinter dem Projekt?

Flarity ist ein Pilotprojekt der Gesellschaft für außerordentliche Zusammenarbeit e.V.

Die Gesellschaft für außerordentliche Zusammenarbeit ist ein Zusammenschluss von Menschen, die etwas in Hannover bewegen wollen, die zusammenarbeiten, wo andere zögern, die Dinge teilen und mit einer gemeinsamen Stimme mehr erreichen.

Wir teilen Ressourcen, schaffen Sichtbarkeit für stadtgestaltende Initiativen und wollen Engagement vereinfachen.

Unterstützen

Kooperationen

Nationale Stadtentwicklungspolitik

Unser Projekt entstand aus einer Initialförderung des BMI im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik. Unter dem Titel 'Stadt gemeinsam gestalten' wurden innovative Ansätze der gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung gesucht.

PLATZprojekt

Das PLATZprojekt ist ein Ort in Hannover, bietet Engagierten Raum, um Dinge, die sonst keinen Platz in der Stadt finden, auszuprobieren. Das PLATZprojekt wird von einer lebendigen Community belebt.

Transition Town Hannover

Transition Town stellt sich den Herausforderungen unserer modernen Welt: Klimawandel, knappe Ressourcen, Wirtschaftskrisen. Das Netzwerk besteht aus Engagierten für eine nachhaltige Stadt.

Teilen
Flarity - Engagement einen Wert verleihen
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren