Crowdfunding beendet
Angespornt von einem persönlichen Erlebnis, dokumentiert ein Dresdner Filmemacher die Zusammenhänge der Verschmutzung des Polarmeeres durch Plastik. Die Ergebnisse offenbaren erstmals die Verbreitung von deutschem Flussmüll in den Weltmeeren und zeigen den Einfluss lokalen Handelns auf weit entfernte Regionen der Erde.
5.864 €
Fundingsumme
102
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Flaschenpost aus Dresden
 Flaschenpost aus Dresden
 Flaschenpost aus Dresden
 Flaschenpost aus Dresden
 Flaschenpost aus Dresden

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 17.12.19 19:45 Uhr - 31.01.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2020
Startlevel 4.490 €

GPS Tracker: 150,- € pro Stück
Satellitenortung, 1 Jahr, 2 mal am Tag: 299,- € p.S.

Gesamtkosten p.S. 449,- €

10 GPS Tracker: 10 x 449,- € = 4490,- €

Kategorie Film / Video
Stadt Dresden

Unterstützen

Kooperationen

FleetMon GPS Tracker

Wir sind dankbar für die Unterstützung durch Fleetmon, welche die ersten vier Tracker sowie das Satellitengestützte Tracking kostenfrei zur Verfügung stellen.

Weitere Projekte entdecken