Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
 Flucht in ein sicheres Leben
Wir, das Team vom Wölfchen Verlag, wollen nicht nur über das Thema »Hetze gegen Flüchtlinge« reden, sondern aktiv gegenwirken. Uns kam letztendlich die Idee, eine Kurzgeschichtensammlung, angesiedelt in der Phantastik, auszuschreiben. Auch in den großen Fantasieromanen herrscht oft Krieg. Der Leser fiebert mit den Helden mit, aber er sieht das Elend nicht, weil es in der Erzählung verborgen bleibt. Wir wollen diese Schicksale aus dem Verborgenem herausholen.
Syke
515 €
500 € Fundingziel
47
Fans
18
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Flucht in ein sicheres Leben

Projekt

Finanzierungszeitraum 19.02.16 09:14 Uhr - 31.03.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Innerhalb von zwei Monaten.
Fundingziel 500 €
Stadt Syke
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Wir, das Team vom Wölfchen Verlag und die Herausgeber dieser Anthologie sowie die schreibenden Autoren, wollen nicht nur über das Thema »Hetze gegen Flüchtlinge« reden, sondern aktiv etwas dagegen tun. Wir sitzen tagtäglich vor den Monitoren und sind entsetzt darüber, wie Menschen über andere urteilen und hetzen, obwohl sie diese überhaupt nicht kennen. Schlimmer noch, sie schrecken keineswegs davor zurück, zu Gewalt gegen Flüchtlinge aufzurufen.
Eines war uns sofort bewusst: wir müssen handeln, ein Zeichen setzen!
Die richtige Idee zu finden, war für uns anfangs nicht einfach, da unser Verlagsschwerpunkt in der Phantastik liegt.
Wir entschlossen uns am Ende dazu, eine Kurzgeschichtensammlung auszuschreiben. Wir glauben, dass wir hiermit genau richtig liegen.
Die täglichen Meldungen über die Schicksale der Flüchtlinge führen mittlerweile dazu, dass die Menschen hier emotional kaum mehr erreicht wird. Wir als Phantastikverlag können durch unsere Geschichten vielleicht einen neuen Zugang eröffnen, sich mit dem Leid auseinander zu setzen. Denn auch in den großen Fantasyromanen gibt es Menschen und Wesen, die auf der Strecke bleiben, während die großen Helden (oder Antihelden) ihre Kriege führen. Das Schicksal dieser Menschen und Wesen bleibt dem Leser jedoch oftmals verborgen. Aber uns interessieren deren Geschichten. Wir wollen sie an die Oberfläche bringen und uns somit mit den real leidenden Menschen solidarisieren. Oft sind es die Gleichnisse, die dem Menschen helfen, das wahre Leid zu erkennen, weil der Verstand sich längst gegen die grausamen Bilder verschlossen hat.
Über 70 Einsendungen gab es und unsere Herausgeber haben sich letztendlich für 20 wunderbare Geschichten zum Thema entschieden.
Das Feedback, das wir durch die Autoren erfahren haben, war unglaublich. So viele begeisterte junge Schriftsteller, die sich sofort an die Arbeit gemacht haben, eine Kurzgeschichte für diese Anthologie zu schreiben.
Es wäre schön, wenn Ihnen die Idee unserer Kurzgeschichtensammlung auch gefällt und Sie diese mit einem Betrag unterstützen würden. Wir sagen hiermit, auch im Namen der Herausgeber und von den schreibenden Autoren, vielen herzlichen Dank!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, eine schöne Kurzgeschichtensammlung zusammenzustellen, die aufzeigt, dass egal wo Krieg herrscht, auch das Elend, die Verfolgung und das Schicksal vieler allgegenwärtig ist. Dass diese Menschen und Wesen aus der Phantastik nichts anderes erleiden müssen, wie die Flüchtlinge in unserer Realität.
Wir hoffen, dass wir durch solche Erzählungen, Menschen zum Umdenken bewegen können. Wir haben uns bewusst für das Element Phantastik entschieden, weil wir bei Gesprächen mit Menschen immer öfters bemerken haben, dass sie durch die vielen Nachrichten abgestumpft sind.
Mit diesen Geschichten, die unsere Herausgeber ausgewählt haben, wollen wir Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erreichen.
Gleichzeitig wollen wir mit jedem verkauften Buch der Anthologie »Flucht in ein sicheres Leben« 1 € an ein Hilfsprojekt für Flüchtlinge spenden.
Ebenfalls werden 10% der hier gesammelten Summe, direkt in den Spendentopf landen!
Helft uns dabei, dass wir dieses Ziel erreichen können!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit der Unterstützung dieses Projektes realisiert ihr nicht nur, dass ein Buch finanziert und gedruckt wird, sondern unterstützt ebenso Flüchtlingsprojekte. Von jedem verkauften Buch der Anthologie »Flucht in ein sicheres Leben« geht 1 € an ein Hilfsprojekt, das Flüchtlinge unterstützt. Auch von jedem Buch der Anthologie »Flucht in ein sicheres Leben«, was über diese Plattform erworben wird.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir haben die Finanzierung auf drei Säulen aufgebaut.
1. Durch den Vorverkauf an Buchhändler, die uns ihr Vertrauen entgegen bringen und den Titel ohne existierendes Buchcover vorbestellen.
2. Durch Direktkäufe in unserem Verlagsshop.
3. Über Startnext, was für uns als Verlag noch recht neu ist. Doch wir hoffen, dass wir mit dem dritten Weg schnelleren Erfolg haben, als über die zwei klassischen.

Um die Anthologie, das Buch, bestmöglichst zu präsentieren und viele Menschen erreichen zu können, benötigen wir ca. 4000 €.
Sollte diese Summe nicht zusammenkommen, haben wir immer noch einen Plan B. Denn das Buch wird kommen! Wir müssen dann auf Werbung verzichten und werden einen angekündigten Roman in den Sommer verschieben, was uns einen größeren Spielraum verschafft.
Wir haben die Summe auf Startnext bewusst auf 500 € festgelegt, um zumindest Plan B umsetzen zu können.

Was wird finanziert?
Das Lektorat
Das Buchcover
Der Druck der Bücher
Die Erstellung von Werbegrafiken und Druck
So wie Zeitungsannoncen
Und vieles mehr ...
Jeder Autor erhält ein gedrucktes Belegexemplar für seine Geschichte, denn ohne die Schriftsteller mit ihren Kurzgeschichten, käme keine Anthologie zustande!

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Team vom Wölfchen Verlag
Der Verleger und Schriftsteller: Alfons Theodor Seeboth
Der Herausgeber: Torsten Exter und Tom Daut
Alle Autoren und Illustratoren die an diesem Projekt teilgenommen und eine Kurzgeschichte oder ein Illustration eingereicht haben.

Impressum
Wölfchen verlag
Alfons Theodor Seeboth
Radebergstraße 22
28857 Syke Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.163.061 € von der Crowd finanziert
4.940 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH