<% user.display_name %>
FOODSHARING
Deutsche Privathaushalte werfen jedes Jahr Speisen im Wert von rund 22 Milliarden Euro weg. FOODSHARING ist eine Internet-Plattform, die Privatpersonen, Händlern und Produzenten die Möglichkeit gibt, überschüssige Lebensmittel kostenlos anzubieten oder abzuholen. Über FOODSHARING kann man sich auch zum gemeinsamen Kochen verabreden, um überschüssige Lebensmittel mit Anderen zu teilen, statt sie wegzuwerfen.
11.593 €
10.000 € Fundingziel
394
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
07.10.2012

Jetzt anmelden um beim Test der foodsharing Beta-Version dabei zu sein

Sebastian Engbrocks
Sebastian Engbrocks1 min Lesezeit

Die foodsharing web-App startet in Kürze als Beta-Version. In der Testphase wird die Webseite vorerst einem geschlossenen Nutzerkreis zur Verfügung stehen. Um foodsharing zu erproben und bei dem Beta-Test dabei zu sein, könnt ihr Euch jetzt mit Eurer eMail Adresse anmelden unter www.foodsharing.de um rechtzeitig informiert zu werden.

Außerdem möchten wir Euch zwei Neuzugänge im foodsharing Team Vorstellen: Markus Schäfer und Jean Wichert sind mit der technischem Umsetzung der foodsharing web-App beauftragt. Erreichen könnt ihr die beiden unter "@Markus Schäfer" und "@Jean Wichert" in der foodsharing Gruppe auf Facebook: http://on.fb.me/Kompetenzgruppe