Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Fotografie
FotoDoks Katalog "PAST IS NOW"
Das FotoDoks Festival für aktuelle Dokumentarfotografie braucht Eure Unterstützung für den diesjährigen Festivalkatalog, den wir jedes Mal individuell gestalten, inspiriert von unserer jeweiligen Partnerregion und dem Festivalthema!
München
4.680 €
4.440 € Fundingziel
108
Fans
87
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 FotoDoks Katalog

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.09.15 16:20 Uhr - 24.09.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende September
Fundingziel 4.440 €
Stadt München
Kategorie Fotografie

Worum geht es in dem Projekt?

Bei FotoDoks geht es uns um Austausch und Diskussion; darum Menschen zusammen zu bringen und gemeinsam über Fotografie nachzudenken und zu sprechen.

Für jedes Festival ist neben Positionen aus dem deutschsprachigen Raum eine jeweils wechselnde Partnerregion eingeladen und ein entsprechendes Festivalthema wird diskutiert. In diesem Jahr, vom 13. bis 18. Oktober sind die sieben Länder des ehemaligen Jugoslawien zu Gast und wir reflektieren das Thema "Past is Now": in einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Führungen, Workshops und Screenings.

Und in einer Gruppenausstellung im Münchner Stadtmuseum, in der wir eine große Bandbreite aktueller Positionen der dokumentarischen Fotografie zeigen.

Alle Arbeiten werden in einem Festival-Katalog publiziert, der ergänzende Texte und Gedanken von verschiedenen Autoren und den ausstellenden Fotografen zusammen bringt. Zum ersten Mal in der FotoDoks-Geschichte werden Ausstellung und Katalog 2016 in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut in der Partnerregion auf Tournee gehen.

In Kooperation mit unseren Designern versuchen wir zu experimentieren und neue Wege zu finden, um eine Ausstellung in ein Printmedium zu übersetzen.

Unsere Kataloge 2011 und 2012 wurden etwa von Mirko Borsche gestaltet. Bei der Partnerregion Italien und dem Thema „Incredibile“ drehte sich alles um die Lust der Medien an sensationellen Themen – und beim Gastland Großbritannien und dem Thema „Achtung“ haben wir mit einem Zeitungsformat auf die "yellow press" angespielt. 2013 hat Martin Steiner ein Konzept für die Partnerregion “Der Norden” entwickelt, das sich sprichwörtlich um die "Stranger World" der dokumentarischen Fotografie drehte.

Im FotoDoks-Katalog 2015 wollen wir Vergangenheit und Gegenwart verbinden und unter anderem die Arbeiten der folgenden ausstellenden Fotografen einbeziehen:

Jaka Babnik, Roman Bezjak, Collaboration-project, Jörg Gläscher, Ziyah Gafić, Ibro Hasanović, Tanja Kernweiss, Borut Krajnc, Saša Krajl, Tom Licht, Anne Morgenstern, Vladimir Miladinović, Merlin Nadj-Toma, Dragan Petrović, Hrvoje Slovenc, Katja Stuke & Oliver Sieber, Michael Wesely.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, einen Katalog zu produzieren, der sowohl die Besucher unseres Festivals, als auch alle anderen Dokumentarfotografie-Interessierten anspricht. Wir möchten mit dem Medium des Kataloges experimentieren und eine Publikation schaffen, die gerne geblättert, gelesen, angeschaut und vielleicht auch gesammelt wird.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

FotoDoks ist eines der Festivals, das nur mit einer großen Portion Leidenschaft, Teamarbeit, Selbstausbeutung und mit vielen freiwilligen Helfern zustande kommen kann – also low-bis-no budget aber mit viel Herzblut und hohem Anspruch.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns bei unserer Arbeit unterstützt und es uns ermöglicht, wieder einen besonderen Katalog auf die Beine zu stellen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir das Geld für die Produktion und den Druck einer Auflage von 15.000 Katalogen verwenden, die (idealerweise umsonst) in München und auf der Wanderausstellung in Ex-Jugoslawien an die Besucher verteilt werden. Besonders wichtig ist uns auch, dass wir darüber hinaus unseren Gestalter und die Autoren für ihre wunderbare Arbeit und ihren Einsatz für das FotoDoks entlohnen können.

Wer steht hinter dem Projekt?

FotoDoks wird von vier Fotografen und einer Kuratorin organisiert: Sophia Greiff, Jörg Koopmann, Robert Pupeter, Armin Smailovic und Hans Herbig. Das diesjährige Festival wäre nicht machbar ohne die Unterstützung von Philipp Klak und Maritta Iseler. Und der Designer Martin Steiner wird wieder für unseren “look” und für den Katalog 2015 zuständig sein.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.062.175 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH