20 Autorinnen denken voraus und schreiben über die Zeit nach der Krise. Dabei geht es nicht nur um Covid-19. Krisen gibt mehr als genug, wirtschaftliche, persönliche, politische. Wir pendeln von Pay- und Gender-Gap zum Klima, nehmen Altersarmut ins Visier und suchen Alternativen in der Beziehungskrise, verlieren den Kopf bei Shoppingwahn oder begegnen anderen, die uns in die Krise bringen, um uns dadurch zu einzigartigen, ernsten, komischen und absurden Geschichten zu inspirieren.
17.553 €
finanziert
275
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Arbeit statt Almosen – Literatur go Crowdfunding
 Arbeit statt Almosen – Literatur go Crowdfunding
 Arbeit statt Almosen – Literatur go Crowdfunding
 Arbeit statt Almosen – Literatur go Crowdfunding
 Arbeit statt Almosen – Literatur go Crowdfunding

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 05.04.20 18:25 Uhr - 15.05.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai bis Okober 2020
Fundingziel 13.000 €

Das Geld wird als Honorar an die Autorinnen und Lektorinnen bezahlt, es finanziert außerdem Druck und Satz sowie begleitende PR.

Fundingziel 2 24.000 €

Bei Erreichen dieses Ziels finanzieren wir damit die Lesungshonorare der Autorinnen und laden weitere Kolleg*innen dazu ein.

Kategorie Kunst
Stadt Wien
Website & Social Media
Impressum
INK NÖ
Marlen Schachinger
Kleinbaumgarten 31
2154 Gaubitsch Österreich

INK NÖ
- ist ein Ausbildungsort für angehende LiteratInnen
- lehrt AutorInnen die passende äußere Form für ihre künstlerischen Ideen zu wählen: Drehbuch, Erzählung, Roman, lyrische Prosa, Lyrik, Drama, Hörspiel ...
- vermittelt Literarische Kunst und Ansätze der Vergleichenden Literaturwissenschaft, um AutorInnen eine gute Basis zu geben
- eröffnet angehenden KünstlerInnen die Möglichkeit, ihre Geschichten zu entdecken und zu erproben

Kooperationen

Promedia Verlag

Der Promedia Verlag bringt die Anthologie "Fragmente" in eure Buchhandlungen!

INK NOE

Institut für Narrative Kunst Niederösterreich – Literatur, Film & Kulturjournalismus Künstlerische Leitung: Dr.in Marlen Schachinger

BUCHSUCHT

Wir wollen ›Buch-Held*innen‹ sichtbar werden lassen: Reden wir über Bücher, über Autor*innen und Verlage, über all die Institutionen, die Begeisterung & Zeit investieren – für unsere bibliophile Welt: Weil sie uns lebenswichtig ist!

Weitere Projekte entdecken

Oberbilk
Journalismus
DE
Oberbilk
Das Buch „Oberbilk. Hinterm Bahnhof“ porträtiert 40 bis 50 Oberbilker in Wort und Bild, beschreibt ihr Leben und ihre Sicht aufs Quartier.
12.629 € (105%) 16 Tage
Räder unter den Käse
Landwirtschaft
DE
Räder unter den Käse
Ziegen- und Schafskäse aus ökologischer kleinbäuerlicher Landwirtschaft
31.456 € (143%) 11 Tage