Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
"Geh ma´ bitte nach Hause!" Das neue Programm der Frankfurter Klasse - von Lebenskünstlern, Losern & Labertaschen. Die Helden des Alltags einmal ganz anders. Der Zuschauer erleben eine erhellende Bestandsaufnahme aktueller bundesrepublikanischer Wirklichkeit - von unten betrachtet. Um das neue Programm professionell umzusetzen, benötigen wir neue Kostüme, Funkmikrofone und einige vorproduzierte Übergänge - dafür benötigen wir ein Startkapital. Wir uns freuen uns über jede Unterstützung.
Frankfurt am Main
4.444 €
3.700 € Fundingziel
30
Fans
54
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Geh ma bitte nach Hause!

Projekt

Finanzierungszeitraum 28.02.17 13:36 Uhr - 31.03.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Premiere: 28. September 2017
Fundingziel 3.700 €
Stadt Frankfurt am Main
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um die Produktion des neuen Bühnenprogrammes der Frankfurter Klasse. Zwei Komödianten präsentieren ein ganzes Panoptikum schrägster Typen. Und halten mit Ihrer Inszenierung der Gesellschaft einen Spiegel vor.
Deftiges Volkstheater, doppelbödige Satire, derbe Milieu-Comedy!! Irgendwo zwischen Little Britain, Badesalz und Monty Python.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist es den Start der neuen Produktion zu finanzieren.
Die Zielgruppe sind unsere Fans im Alter zwischen 15 und 75 Jahren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Jede(r) Unterstützer(in) fördert mit seinem Beitrag Kultur und Theater. Er/Sie ermöglicht die Weiterentwicklung eines Nachwuchs Comedy Duos.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für Headset- Mikrofone, Kostüme und für die Produktion von div. Übergängen, die während der Show benötigt werden, verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Frankfurter Klasse: Jochen Döring und Tim Karasch
Aus Zwei werden Zehn!

Mit Ihrer großen Vorliebe für gesellschaftliche Außenseiter erschaffen die beiden Comedians Tim Karasch & Jochen Döring derbste Milieucomedy aus der Großstadt. In insgesamt zehn unterschiedlichen Rollen bauen sie, meist politisch nicht ganz korrekt und gespickt mit einer gehörigen Portion Gossencharme, absurd-komische Parallelwelten auf.

Authentizität ist den beiden Machern, Jochen Döring und Tim Karasch, dabei äußerst wichtig. Die Frankfurter Klasse schaut dem Volk aufs unreflektierte Maul. Und das macht im deutschsprachigen Raum derzeit wohl niemand besser!

Nicht umsonst wurde die Frankfurter Klasse von ihren Fans schon als eine Mischung aus Little Britain, Badesalz und Monty Python angepriesen.

Die Helden der Frankfurter Klasse sind überspitzte Figuren unseres Alltags, die ihr vorlautes Herz auf der Zunge tragen und oft Dinge auszusprechen wagen, die der Otto-Normalbürger gar nicht hören will. Besonders bei Youtube-Star Zeynep und ihrem halbschlauen Kumpel Nabil hat das Publikum sicher nicht zu unrecht das Gefühl: “So jemanden hab ich doch schon mal gesehen!”.

Das gilt aber genauso für die multitoxischen und fußball- affinen Büdchensteher Mario & Speedy – stets auf der Suche nach Flaschenpfand – oder das soziopathische Mamasöhnchen Rainer Hackenbusch und sein Socken-und-Sandalen tragender Bekannter Lutz Volker. Allesamt kennen wir sie und ihre unüberhörbaren Grenzwertigkeiten aus der U-Bahn, dem Prekariatsfernsehen und von viel zu laut geführten Handy- Telefonaten im öffentlichen Raum.

Jeder einzelne Charakter der Frankfurter Klasse ist mit einer ausgearbeiteten Biografie hinterlegt und wird durch eine eigene Stimmlage, Mimik und individueller Ticks lebendig, so dass bei den Liveshows der Comedy-Combo klar wird: Da stehen genau die auf der Bühne, die eigentlich sonst nirgendwo rein gelassen werden.

Impressum
Frankfurter Klasse - Karasch ud Döring GbR
Tim Karasch
Gwinnerstraße 5
60388 FRANKFURT AM MAIN Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.493.396 € von der Crowd finanziert
4.679 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH