Am Borsigplatz geboren - Franz Jacobi und die Wiege des BVB
Unser Ziel ist es, eine filmische Dokumentation über Franz Jacobi, den Gründer des BVB, und seine Mitstreiter zu erschaffen - mit der Leidenschaft echter BVB-Fans!
217.891 €
250.000 € Fundingziel 2
2.975
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
10.04.2014

Das Recherche-Ende naht

Marc Quambusch
Marc Quambusch2 min Lesezeit

Ruhig geworden ist es um das Franz Jacobi Projekt und seine Mitstreiter. Könnte man meinen. Stimmt aber nicht. Denn hinter den Kulissen wird wild recherchiert und geforscht. Eine Gruppe von 11 Rechercheuren arbeitet permanent daran, Licht ins Dunkle zu bringen. Die Wege führten dabei in die Pfalz, in den Norden, in den Osten und sogar nach Paris. Viele Gespräche wurden geführt, viele Archive bestiegen und viele Fotos gesichtet. Einige Spuren führten ins Nichts, viele zum Erfolg und brachten Erkenntnisse an den Tag, mit denen wir zuvor nie gerechnet hätten.
Nun nähert sich die erste Recherche-Phase dem Ende. In der Woche vor Ostern werden wir uns für zwei Tage zur Klausur zurück ziehen und die Ergebnisse auswerten und sichten. Danach werden wir aus diesen Ergebnissen ein Gerüst erstellen, an dessen sich die Gründung und frühe Phase des BVB erzählen lässt, sprich definieren was in unserem Film vorkommen soll und was nicht. Danach werden wir uns in die Umsetzungsplanung begeben und punktuell nachrecherchieren.

In dieser Phase werden wir dann schauen, wie wir diese Fakten erzählerisch verknüpfen und vor allem auch filmisch darstellen können. Es bringt uns ja nichts, wenn wir interessante Fakten von BVB Mitgliedern an der Front im ersten Weltkrieg haben, aber keine Dokumente um diese zu illustrieren.

Wir danken allen Geldgebern und Helfern ohne die wir niemals so weit gekommen wären. Und siehe da: Skeptiker in unserem Team sind längst guter Dinge…

Alles für den Franz!

Impressum
Jan-Henrik Gruszecki
Lütge Brückstraße 14
44135 Dortmund Deutschland