Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Umwelt
Mit jedem Einkauf etwas für sich selbst und seine Gesundheit tun und die Welt dabei ein kleines Stückchen besser machen - das könnt ihr bald bei Frau Ernas losem LebensMittelPunkt. Hier gibt es - wie früher im Tante Emma Laden - alles lose. Vom Müsli über Getreide und Kaffee, bis hin zu den passenden Behältern und auch Hygieneartikel.
Magdeburg
20.136 €
31.013 € Fundingziel
177
Fans
357
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Frau Ernas loser LebensMittelPunkt. MD Unverpackt

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.03.17 14:26 Uhr - 18.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab September 2017
Fundingschwelle 13.031 €
Fundingziel 31.013 €
Stadt Magdeburg
Kategorie Umwelt

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um die Gründung eines Unverpackt- oder "Tante Emma Ladens 2.0" ;)

Bei Frau Erna werdet ihr sowohl Lebensmittel als auch Gegenstände des täglichen Bedarfs unverpackt einkaufen können. Konkret sind das Obst und Gemüse, Trockenwaren wie Mehl, Nudeln, Hülsenfrüchte, Trockenfrüchte, aber auch Süßigkeiten, Milchprodukte von der Frischetheke, Reinigungs- und Hygieneartikel, Kosmetik sowie allerlei Zubehör rund um das Thema verpackungsfreies Einkaufen. Es wird eine bunte Mischung aus biologischen, aber auch konventionellen Produkten geben. Wo wir können, achten wir auf Saisonalität und Regionalität. Vegetarier und Veganer werden bei uns einfach und schnell fündig werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Bei uns im Laden sind alle willkommen: junge Weltverbesserer genauso wie Menschen, die einfach nur genervt sind von schwer zu öffnenden und unnötigen Verpackungen. Auch jene, die sich nach der Rückkehr des altbekannten Tante-Emma-Ladens sehnen, werden bei Frau Ernas losem LebensMittelPunkt etwas wiederfinden, das es in unserer heutigen Gesellschaft zu wenig gibt: Zeit und Charakter. Bei uns im Laden wird der Einkauf wieder zum Erlebnis. Hier ist man näher am Produkt, näher am Menschen – Persönlichkeit und Entschleunigung statt Anonymität und Hektik.
Der LebensMittelPunkt soll auch eine Wohlfühloase werden, ein Treffpunkt für Jung und Alt, in dem man sich austauschen, gegenseitig Mut machen, kreativ werden und gemeinsam gute Ideen zum Weltverbessern stricken kann. Hier darf man verweilen, klönen, schaukeln, den Kindern beim Spielen zuschauen, tauschen, an Selbstmach-Workshops teilnehmen oder sogar selbst welche organisieren. Sich wieder Zeit nehmen für das, was wirklich glücklich macht.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Dass wir zu viel Müll produzieren, rückt heute immer mehr Menschen ins Bewusstsein. Vielen ist die Tonne, die sich mit jedem Einkauf mehr und mehr mit Plastik füllt, mittlerweile ein Dorn im Auge. Was Zuhause der störende kleine Müllberg ist, sammelt sich auf der Deponie zu einem riesigen Haufen Abfall an, der aufwendig recycelt werden muss. Und da manche gar die Natur mit der Tonne verwechseln, landet Vieles einfach in der Umwelt, wo es Mensch und Tier schadet.
Wir und viele andere finden, dass es so nicht weitergehen darf. Wer im normalen Supermarkt verpackungsfrei einkaufen möchte, stößt dort allerdings schnell an seine Grenzen. Genau aus diesem Grund arbeiten wir daran, Frau Ernas losen LebensMittelPunkt ins Leben zu rufen und damit jedem die Möglichkeit zu geben, ohne Verpackungsmüll einkaufen zu können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit 13.031 Euro könnten wir ein erstes Sortiment bereitstellen.
Mit 20.031 Euro könnten wir dieses durch ein tolles Kassen- und Waagensystem auch abwiegen und abrechnen.
23.031 Euro würden es uns ermöglichen, das Sortiment in schöne Regale und Spender einzuräumen.
Und 31.031 Euro würden es zusätzlich möglich machen, den wunderbaren LebensMITTELpunkt mit Kaffeeecke, Tisch und Stühlen auszustatten.

Übrigens: Ein Ladengeschäft im Herzen von Magdeburg Stadtfeld ist schon in Aussicht, es fehlt nur noch die Knete!

Sollten wir die Fundingschwelle von 13.031 Euro nicht erreichen, erhaltet ihr euer Geld selbstverständlich von startnext zurück.

Wer steht hinter dem Projekt?

Sarah Werner ist das Alter Ego von Frau Erna und arbeitet derzeit im Waldorfkindergarten als Erzieherin. Davor hat sie Sozial- und Organisationspädagogik sowie Soziale Dienste in der alternden Gesellschaft studiert und war dann 2 Jahre in einer Magdeburger Wohnungsgenossenschaft als Koordinatorin für Soziales Management tätig. Schon als Kind hat sie versucht die Welt zu retten: erst als Tierschützerin, dann als Vegetarierin und heute auch, indem sie Müll vermeidet, wo immer sie kann.

Aber hinter Frau Erna stecken noch viel mehr tolle Leute: Frithjof, der fleißig mitspinnt und Spender-Möbel entwickelt, Ine und Kristin, die beim Vorbereiten der Kampagne, des Videos und des Internetauftritts geholfen haben und weiter helfen, Sanne, die die tollen Dankeschön-Fotos gemacht hat, außerdem ein kleines extra für die Kampagne gegründetes Nähkollektiv(Danke an Bärbel, Bianka, Damaris, Franziska, Stefanie und Verena) , das zusammen die wunderbaren selbstgenähten und gehäkelten Geschenke für euch macht und ein ganzes Großes Netzwerk aus Helfern, Unterstützern und Multiplikatoren.

Wir sind überzeugt, dass jeder einen kleinen Teil dazu beitragen kann, die Welt ein Stückchen besser zu machen. Einen ersten Schritt könnt ihr schon heute tun, indem ihr diese Kampagne unterstützt. Ihr könnt beispielsweise spenden und euch dafür wunderbare Dankeschöns aussuchen und/oder ihr erzählt Freunden, Familie und allen Menschen die ihr kennt von dieser Kampagne. Wenn alle mithelfen, werden wir das Ding schon schaukeln!...

Impressum
Frau Ernas loser LebensMittelPunkt
Sarah Werner
Privat: Cracauer Str. 52
39114 Magdeburg Deutschland

www.FrauErnas.de
https://www.facebook.com/frau.ernas.loser.lebensmittelpunkt

Aktuell hat der Laden noch keine feste Anschrift.
Ihr erreicht Frau Erna am Besten per Mail, facebook, Phone oder Brief an die Privatanschrift! ;)

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.914.649 € von der Crowd finanziert
5.051 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH