Projekte / Erfindung
freibeik® macht dich frei, leicht, glücklich! Dreh- und Angelpunkt ist unser geschütztes Freibeikgelenk, das eine revolutionäre, freie Hüftbewegung in jede Richtung ermöglicht. Es kann unter jeden handelsüblichen Sattel und auf jeden handelsüblichen Fahrradrahmen montiert werden. Unsere ausgefeilte Mechanik bildet die perfekte Waage zwischen kontrolliert freier Bewegung, angenehmer Federung und sicherem Komfort. Jeder kann jetzt Fahrradfahren neu erleben: Freier, leichter, besser!
11.080 €
30.000 € 2. Fundingziel
38
Fans
25
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.05.18 12:30 Uhr - 20.06.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab sofort
Fundingziel erreicht 5.000 €
Perfektionierung des aktuellen Prototyps durch ein Bremer Ingenieurteam in Technik und Design bei gleichbleibender Funktionalität.
2. Fundingziel 30.000 €
Produktion einer Vorserie mit unserem zu gründenden Unternehmen freibeik®, Funktionstests, ggf. Vornahme von Anpassungen und Finanzierung der ersten Kleinserie.
Kategorie Erfindung

Worum geht es in dem Projekt?

freibeik® ist die Revolution fürs Fahrradfahren. freibeik® steht für Freiheit, Leichtigkeit, Glücklichsein. Aus einer bahnbrechenden Idee, die Fahrradfahren auf ein neues Level heben sollte, wurde nach einem jahrelangen Entwicklungs- und Realisierungsprozess, vielen schlaflosen Nächten und liebevoller Feinarbeit schließlich Realität. Jetzt starten wir unsere Freiheitsbewegung mit freibeik®!

Unter der Marke freibeik® wird unser Freibeikgelenk jedem, der Fahrradfahren neu erleben möchte, ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Das Freibeikgelenk ist ein Adapter, der

  • unter jeden handelsüblichen Sattel und auf jeden handelsüblichen Fahrrad- oder Sportgeräterahmen montiert werden kann,
  • eine kontrolliert freie, gefederte Hüftbewegung beim Fahrradfahren in jede Richtung ermöglicht, dabei
  • hinsichtlich des Auslenkungsgrades bzw. Beweglichkeitsradius (wie weit soll sich der Sattel bewegen) und
  • hinsichtlich des Federungswiderstandes (wie leicht oder stark soll der Widerstand bzw. die Federung sein) einstellbar ist.

Die in unserem Freibeikgelenk geschützte Technik hält den Sattel sicher und fest in seiner Grundposition. Erst durch das aufgebrachte Gewicht des Radfahrers wird der Sattel beweglich, und auch nur so weit und so leicht, wie der Radfahrer es wünscht. Fahrer und Fahrrad verschmelzen zu einer Einheit.

Die Freiheit, die ein Fahrradfahrer mit unserem Freibeikgelenk erlebt, ist durch kein anderes, auf dem Markt erhältliches Produkt zu erreichen. Der Schlüssel liegt in unserer genauen Positionierung des Drehpunktes sowie der besonderen Mechanik, die eine Dreh- und Kippbewegung in jede Richtung, aber nicht unbegrenzt, zulässt.

Diverse Prototypen wurden von uns bereits gefertigt und von Probefahrern getestet. Die Funktionalität und Realisierbarkeit haben wir bewiesen. Jetzt geht es um den Feinschliff, eine Perfektionierung der Bauweise bei gleichbleibender Funktionalität und das Erreichen der Marktreife.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten unser geschütztes Freibeikgelenk zur Marktreife bringen und die erste Kleinserie finanzieren. Ein Bremer Ingenieurteam arbeitet bereits an der Perfektionierung unseres aktuellen Prototyps. Das Freibeikgelenk soll in der Form noch kompakter, leichter und schnittiger werden.

Unsere Zielgruppe sind alle Fahrradfahrer und Radsportler. Zudem Hobbysportler (z.B. Reiter, Yogis), Kinder, Senioren, Schwangere, Menschen mit Schmerzen im Nacken, Rücken oder Po (z.B. verursacht durch einen scheuernden Sattel). Eigentlich jeder, der sich in mindestens einem der nachfolgenden Punkte wiedererkennt:

  • Du willst noch mehr Spaß beim Fahrradfahren erleben, weil die Möglichkeit besteht, mit dem Fahrrad zu einer Einheit zu werden.
  • Du willst endlich den Druck des Fahrradsattels auflösen, weil es eine Lösung gibt: Der Sattel kann auf Gewichtsverlagerungen reagieren und den Druck ausgleichen.
  • Du willst Scheuerstellen reduzieren, weil es eine Alternative gibt: Dein Sattel kann sich mitbewegen.
  • Du willst Beweglichkeit in deinen steifen Rücken bringen, deine Rückenfaszie entfilzen, deine kleinen Stützmuskeln im Rücken aktivieren und trainieren: Schon kleinste Kipp- und Drehbewegungen deiner Hüfte machen es möglich.
  • Du willst mehr Wendigkeit und Kontrolle beim Fahrradfahren, dazu gibt es jetzt die Chance: Ein Sattel, der kontrolliert bei deiner Körperbewegung mitgeht, lässt dich kleine Kurven fahren und du kannst in Gefahrensituationen das Fahrrad leichter abfangen.
  • Du willst die/der Coolste auf dem Fahrradparcours sein, weil du mit deinem Fahrrad wendige Tricks fahren kannst, die andere so nicht nachahmen können.
  • Du willst den Schulterblick wieder leichter ausführen können und das ist möglich, wenn du dich anstatt aus dem Schulterbereich aus der Hüfte drehen kannst.
  • Du willst einem Kind das Lernen des Fahrradfahrens erleichtern, weil es auf einem beweglichen Sattel viel leichter seine Balance finden und das Gleichgewicht halten kann.
  • Du willst auf dem Weg zum Sport bereits dein Cardiotraining absolvieren, beweglich und aufgewärmt zum Training ankommen: Das funktioniert über einen beweglichen Sattel, der deinen Rücken geschmeidig in der Bewegung macht.
  • Du willst etwas für deine Gesundheit tun, denn eine freie Beckenbewegung begünstigt nachweislich Beckenbodentraining, die Blutzufuhr wird nicht mehr blockiert und Taubheitsgefühle werden vermieden.

Das kommt dir bekannt vor? Du hast ein Familienmitglied, Freund/in, Bekannte/n, Arbeitskollegen/in darin wiedererkannt? Dann werde Teil unserer Freiheitsbewegung mit freibeik® und sichere dir eines der ersten Freibeikgelenke über unsere Dankeschönauswahl.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unser Freibeikgelenk lässt Lernende, Erfahrene, Sportler und Gelegenheitsradler Fahrradfahren neu erleben. Es bringt immense Freude durch körperliche Bewegung und kombiniert umweltfreundliche Fortbewegung mit „Nebenbei“-Trainingseffekten. Die neue Beweglichkeit garantiert zusätzliche Verkehrssicherheit, fördert die Gesundheit und macht wahnsinnig viel Spaß.

Unser Vorhaben sichert Arbeitsplätze in Bremen, denn hier sind sowohl die Entwicklung und Fertigung als auch der Vertrieb ansässig.

Für deine Unterstützung bieten wir im Gegenzug tolle Dankeschöns! Wir würden dir alle Dankeschöns gerne persönlich in unserem Fahrradgeschäft Bikes & Wheels übergeben. Falls du dir eine Lieferung wünschst, ist diese in deinem Funding für alle Dankeschöns außer den Fahrrädern inkludiert. Wir bitten dich allerdings zu bedenken, dass eine Lieferung durch Verpackung und Versandkosten einen nicht unwesentlichen Teil deines Fundings an uns verbraucht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Erreichen des 1. Fundingziels können wir schnell und professionell unseren Prototyp technisch ausreifen, ihn noch leichter konstruieren und im Design verbessern.

Bei Erreichen des 2. Fundingziels können wir mit unserem zu gründenden Unternehmen freibeik® eine Vorserie produzieren, die intensiv von unterschiedlichen Anwendergruppen getestet werden wird. Anschließend können wir das Freibeikgelenk einem letzten Finish unterziehen und die Fertigung der ersten Kleinserie finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Erfinderin
Ich bin Iris Langstädtler, Erfinderin des Freibeikgelenks, Einzelhandelskauffrau im Fachbereich Zweirad mit 33 Jahren Berufserfahrung. Ich bin glücklich verheiratet mit Matthias Langstädtler, selbstständiger Zweiradmechanikermeister. In unserem Zweiradgeschäft Bikes & Wheels in Bremen Sebaldsbrück stellen wir seit 1994 Speichenräder und Spezialanfertigungen her, reparieren und verkaufen Fahrräder.

Das Team
Im Projekt "Fahrradfahren neu erleben mit freibeik®" werde ich beratend unterstützt von:
Matthias Langstädtler, Zweiradmechanikermeister
Daniel Dufner, Zweiradmechaniker
Sarah Langstädtler, Volljuristin
Julian Langstädtler, Wirtschaftsingenieur
Unser Team brennt für das Freibeikgelenk und gründet das Unternehmen freibeik®.

Die rechtliche Absicherung
freibeik® als Marke und die Erfindung haben wir über Schutzrechte gesichert.
AGB

Mehr Infos über uns
Findest du auf
www.freibeik.com
freibeik® bei Facebook

Impressum
freibeik®
Iris-Sabine Langstädtler
Sebaldsbrücker Heerstr. 170
28309 Bremen Deutschland

Im Contest von

CROWDFUNDING-CONTEST IDEEN FÜR BREMEN 2018

Der Verein Unternehmen für Bremen e. V. ruft in Kooperation mit dem Schotterweg Bremens ersten Crowdfunding-Contest aus. Jetzt heißt es: VON DEINEM KOPF IN DIE STADT Du hast eine innovative Idee, die Bremen nach vorn bringt? Du willst sie selbst noch in 2018 umsetzen und weißt, wieviel Gel...

Kuratiert von

Schotterweg

Schotterweg – Crowdfunding für Bremen bietet Projekten aus dem Land Bremen und dem Bremer Umland eine Möglichkeit, Unterstützung und Geld für ihre innovativen Ideen zu sammeln. Betrieben wird Schotterweg – Crowdfunding für Bremen von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH (WFB) und der BAB - D...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

57.875.360 € von der Crowd finanziert
6.415 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH