Crowdfunding beendet
EIN NACHHALTIGER WANDEL IST MÖGLICH: HEUTE & WELTWEIT! Und genau jetzt ist die perfekte Zeit, Millionen Menschen rund um den Globus mit dieser Botschaft zu erreichen. Bring mit uns den klimaneutral produzierten Film THE STORY OF A NEW WORLD über die ureigene Kraft zum positiven Wandel in 50 Länder dieser Erde. Jedes vorverkaufte Kinoticket beinhaltet 4 kostenfreie Tickets für Menschen im globalen Süden. Crowdfunding verpasst? Ab 01.02. geht's weiter auf www.storyofanewworld.de – Mach mit!
128.817 €
Fundingsumme
1.048
Unterstütz­er:innen
24.11.2020

Neues von THE STORY OF A NEW WORLD

Carl-A. Fechner
Carl-A. Fechner4 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer, liebe Wandel-MitgestalterInnen,

als wir Anfang Oktober mit unserer Crowdfunding-Kampagne hier auf Startnext gestartet sind, haben wir gedacht wir können der aktuellen krisengebeutelten Gesellschaft ein hoffnungsvolles Leuchtturmprojekt bieten. Ein Projekt, das mit konstruktiven Lösungsansätzen für die Klimakrise, einer weltweiten Solidaritäts-Aktion und einem einzigartigen doku-fiktionalen Ansatz Mut macht für das, was vor uns liegt!

Alle unsere bisherigen Filme haben wir über Crowdfinancing ermöglicht. Doch diese Kampagne ist auch für uns etwas Neues! Für uns steht fest, dass wir bei diesem Projekt Menschen die Möglichkeit geben wollen, bereits mit der Finanzierung eines Tickets von 20 Euro ein Teil dieses weltweiten Impactprojektes zu werden und zum nachhaltigen Wandel beizutragen.

Inzwischen liegen 7 Wochen Kampagne hinter uns. Wir sind unendlich dankbar für jeden Einzelnen und jede Einzelne unserer über 650 UnterstützerIn, für jede Zeitung und jeden Social-Media-Kanal, die über uns berichten, für BotschafterInnen wie Hans-Josef Fell, Luisa Neubauer, Eckart von Hirschhausen, Dr. Julia Verlinden, Hans R. Herren, Janine Steeger und viele weitere, die dieses Projekt öffentlich unterstützen.

Unser großes Ziel von 2 Millionen Euro haben wir bisher nicht erreicht. Wie auch im Umgang mit der Klimakrise sind wir gezwungen uns der Realität anzupassen und immer wieder Lösungen für unerwartete Probleme zu suchen. Deshalb steht für uns fest: Wir geben nicht auf!

Wir sind nach wie vor zutiefst davon überzeugt, dass es genau jetzt die inspirierenden Geschichten und Lösungsansätze unserer ProtagonistInnen braucht sowie die solidarische Verbundenheit mit unseren Brüdern und Schwestern im globalen Süden im Kampf gegen die Klimakrise. Wir glauben an die innere Kraft des Menschen und diese Kraft spüren wir auch jeden Tag stärker in uns!

Zum Beispiel durch Begegnungen mit Menschen wie unserem offiziellen Botschafter Otto Scharmer (Autor und Dozent), der diesen historischen Transformationsprozess so treffend auf den Punkt zu bringen vermag: „Diese Zeit lädt uns ein, unsere Aufmerksamkeit mehr auf das ungeheure Veränderungspotential zu lenken, was heute möglich ist, was in der Luft liegt und was an vielen Orten schon beginnt sich zu manifestieren. Dann spüren wir das Neue, was in diesem Jahrzehnt entstehen will und treffen auf die Veränderungsmacher*innen der ersten Stunde und können uns mit ihnen verbinden. Das ist einer der großen Hebelpunkte und dafür kann dieses Projekt einen wesentlichen Beitrag leisten.“

Deshalb haben wir beschlossen unsere Kampagne bis zum 27. Dezember zu verlängern und das erste Fundingziel auf 120.000€ herunterzusetzen. Damit können wir die nächsten Schritte dieses Projektes finanzieren, das Drehbuch fertigstellen und die Dreharbeiten in Ozeanien, Afrika, Asien, Amerika und Europa planen.

Auch wenn es mit dem Crowdfunding hier auf Startnext nicht so läuft, wie wir uns das anfangs erhofft haben: Das Filmprojekt FRIDAYS – THE STORY OF A NEW WORLD und unsere weltweite Impact Kampagne in 50 Ländern dieser Erde wird es auf jeden Fall geben! Dafür werden wir parallel zum Crowdfunding unsere Finanzierung auf weitere Standbeine stellen, wie auch bei unseren letzten großen Kinofilmen, die letztlich in mehr als 30 Ländern ausgestrahlt wurden und Millionen Menschen sensibilisiert haben: Wir werden Filmförderungen beantragen, nachhaltige Unternehmen, NGOs und Stiftungen für unser Projekt gewinnen und die Solidaritäts-Ticket-Kampagne auch über den 27. Dezember hinaus weiter auf unserer Website www.fridays-film.de verfolgen!

Wir hoffen, dass ihr diese Entscheidung mittragt und in diesen Zeiten einen Hoffnungsschimmer in euer Umfeld tragt! Wenn ihr jetzt zwei weitere Menschen aus eurem Bekanntenkreis anregt, sich Tickets zu kaufen oder ihrer Familie ein sinnstiftendes Weihnachtsgeschenk zu machen, dann können wir den Crowdfunding-Anteil für dieses Weltprojekt mit gemeinsamer Kraft schließen. So wird das Weihnachtswunder doch noch wahr!

Bei allen Fragen stehen wir euch jederzeit auch persönlich zur Verfügung. Schreibt uns auf [email protected] und wir rufen euch zurück. Und falls ihr diese Entscheidung nicht mittragen wollt, könnt ihr euer Ticket und die Soli-Tickets hier stornieren.

Lasst uns nach vorne blicken – denn es gibt viel zu tun!

Von Herzen
Johanna, Carl und das gesamte FRIDAYS – THE STORY OF A NEW WORLD-Team

Impressum
fechnerMEDIA GmbH
Carl-A. Fechner
Liptinger Str. 25
78532 Tuttlingen Deutschland
USt-IdNr.: DE141910172

fechnerMEDIA GmbH
Liptinger Str. 25
78532 Tuttlingen
Germany

Fon: +49/ (0) 1578 9670 888
Fon: +49/ (0) 7461 / 908 45-0
Fax: +49/ (0) 7461 / 908 45-20

Geschäftsführer: Carl-A. Fechner
HRB 450560
USt.-ID-Nr.: DE 141910172