Crowdfunding beendet
FRIEDENSHÖHE - Der Film
Nach 2 Jahren kommt Aline zurück ins alte Hotel Friedenshöhe in Oberammergau. Hier trifft sie wieder auf Tobi. Mit dem sie lose liiert war. Sechseinhalb Jahre lang. Wann immer Zeit für Liebe war. Aline ist abgehauen, als er aus ihrer Affäre mehr machen wollte. Nun taucht sie plötzlich auf. Ihr Freund Markus hat ihr einen Heiratsantrag gemacht und Aline hat ja gesagt, ohne das wirklich zu wollen.
3.100 €
Fundingsumme
40
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 FRIEDENSHÖHE - Der Film
 FRIEDENSHÖHE - Der Film
 FRIEDENSHÖHE - Der Film
 FRIEDENSHÖHE - Der Film
 FRIEDENSHÖHE - Der Film

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 12.02.15 14:17 Uhr - 06.03.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juli 2015 Fertigstellung
Startlevel 2.500 €
Kategorie Film / Video
Stadt München

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

FRIEDENSHÖHE (AT) ist ein kurzer Liebesfilm (15 Minuten), der sich mit den Schwierigkeiten, heute Entscheidungen zu treffen, auseinandersetzt. Die neuen wissenschaftlichen Begriffe für dieses moderne Phänomen des Sich-nicht-festlegens sind "Mingle-Dasein" oder "Casual Sex". Unser Film erzählt die Geschichte nach der Geschichte. Direkt und schmerzhaft ehrlich.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ich möchte die Menschen berühren. Zielgruppe sind alle, die die Menschen und das Menschsein in allen Facetten lieben und deshalb manchmal fast vor die Hunde gehen vor Seelenschmerz. ;) Und natürlich alle, die uns junge Filmemacher unterstützen wollen, neue, nächste Schritte zu gehen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unsere Geschichte ist klein, aber tief. Wir garantieren für einen hochwertigen, berührenden Film. Solche Filme sind wichtig! Davon brauchen wir viel mehr!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in unsere Produktion für alles was wichtig ist: Versicherungen, Tank, Technik, Postproduktion...

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich bin Josephine Ehlert, Schauspielerin, Autorin und Filmemacherin. Nachdem ich bisher alle meine Stoffe zur Inszenierung aus der Hand gegeben habe, werde ich diesmal selbst den Film komplett umsetzen. Dabei sind wir ein Team aus langjährigen Weggefährten, mit denen ich schon einige Male erfolgreich zusammengearbeitet habe. Allen voran mit Hartmut Schotte von FirstGrade Studios und Markus Ilschner, Kameramann.

Projektupdates

29.07.15 - Liebe Freunde und Supporter, wir freuen...

Liebe Freunde und Supporter,

wir freuen uns, zu vermelden, dass der Bildschnitt unseres nun mehr knapp 20-minütigen Kurzfilmes seit heute fertig ist!
ZWISCHENPROST und ein glücklicher Gruß an Euch Möglich-Macher! Nun gehts direkt weiter in die Postproduktion. Das heißt: Grading, Komposition, Tonmischung und Titelgestaltung! Da ist also noch ganz schön was zu tun. Wir freuen uns drauf, und halten Euch auf dem Laufenden!
Herzliche Grüße von Hartmut ( Produzent und Cutter ) und Josephine!

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
FRIEDENSHÖHE - Der Film
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren