<% user.display_name %>
Fuck you cancer - Fotoportraits
Krebs ist eine respektlose Krankheit, kennt keine Grenzen, ist maßlos. Betroffene fühlen sich nackt und ihrer Würde beraubt. 
 Die Portraits werden den Betroffenen Mut machen, sich den Herausforderungen, die die Erkrankung mit sich bringt, zu stellen. Ich verstehe die Portraits als eine Art Therapiebegleitung und eine Unterstützung für den inneren Heiler der Betroffenen. Die Frauen sind Persönlichkeiten nicht Opfer und ich will sie dabei unterstützen, der Angst die Haare vom Kopf zu fressen.
5.955 €
5.555 € Fundingziel
47
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
08.05.16, 22:53 Fotografin & Dipl.-Komm.-Designer Beate Knappe

Habe mir gerade die Erstellungskosten eine Zeitschrift angesehen.
Im Format 22 x 28 cm hat sie 20 Seiten, also 10 Doppelseiten. Ich denke, das sieht recht gut aus.
Ich kann diese Zeitschrift dann auch in eine eBook umwandeln. Also einmal entwerfen und sowohl als Zeitschrift drucken lassen und als eBook anbieten - hört sich interessant an.
Werde ich ab sofort Zeit für einplanen.