Crowdfunding beendet
Bio, Fair Trade und Zero Waste - das ist für uns Standard. Mit der Eröffnung unseres zweiten Ladens in Dortmund möchten wir noch mehr Menschen die Möglichkeit bieten, bewusstere Kaufentscheidungen zu treffen. Neben unverpackten Bio-Lebensmitteln, Zero Waste Kosmetik und fairer Mode bekommt ihr bei uns auch leckeren Kaffee und Kuchen. Auch zu coolen Workshops, spannenden Vorträgen & spontanen Tanzparties laden wir ein. Support us now - lasst uns gemeinsam die Welt ein Stückchen besser machen.
18.899 €
Fundingsumme
197
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.06.20 16:22 Uhr - 15.07.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.08.2020
Startlevel 10.000 €

Mit dem Geld werden wir einen Teil des Ausbaus und der Inneneinrichtung unserer Dortmunder FÜLLBAR finanzieren. d.h. Glas- Bulkbins und eine große Spülmaschine.

Kategorie Community
Stadt Dortmund

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Mit eurer Unterstützung entsteht der erste Concept-Store für nachhaltiges Leben in Dortmund – ettics x FÜLLBAR.

Etwas mehr als drei Jahre in der Wittener Innenstadt liegen nun schon hinter uns. Drei spannende, anstrengende aber auch belohnende und vor allem lehrreiche Jahre. Nun wagen wir den Schritt in die Großstadt. Um auch euch in Dortmund die Möglichkeit zu bieten einfach bewusst einzukaufen.

Von Haferflocken über Bambuszahnbürsten und festes Shampoo bis hin zur Blue Jeans – bei uns findet ihr alles, was ihr für den Einstieg in ein nachhaltiges Leben benötigt. All unsere Lebensmittel sind bio und natürlich unverpackt. So könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr nur eine Probierportion oder gleich einen ganzen Monatsvorrat mitnehmen möchtet. Auch leckeren Kaffee aus fairem Handel und köstlichen Kuchen aus der Region bekommt ihr bei uns.

Und nicht nur das:

Mehrmals im Monat habt ihr die Möglichkeit, an unseren Workshops teilzunehmen, spannenden Vorträgen zu lauschen und zu lernen wieso Nachhaltigkeit und bewusster Konsum so wichtig sind, wie sie am besten umzusetzen sind und auch wie ihr das ein oder andere Alltagsprodukt ganz einfach plastik-und schadstofffrei selbst herstellen könnt.

Hin und wieder laden wir auch zu Konzerten, Filmvorführungen oder Tanzveranstaltungen ein, um gemeinsam mit euch eine gute Zeit zu haben und das Leben zu feiern.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Viele von uns wollen nachhaltiger leben und konsumieren, wissen aber nicht wie und wo. Es mangelt schlichtweg an funktionierenden und bezahlbaren Alternativen, die sich einfach in unseren Alltag integrieren lassen.
Diese Alternative wollen wir schaffen – damit noch mehr Menschen überhaupt die Wahl haben, sich für bio & Fairtrade entscheiden zu können.

Unser Ziel ist es gemeinsam mit euch Bio, Fair Trade & Zero Waste zum Standard machen!

Die Zielgruppe sind wir alle. Wir alle sehen, dass etwas schief läuft und wünschen uns Veränderung. Lasst uns diese Veränderung selbst schaffen, angefangen bei unserem eigenen Konsum.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir wissen: unsere Welt versinkt im Plastikmüll und die Umstände unter denen unsere Kleidung produziert wird sind alles andere als menschenwürdig.

Wir wissen auch: alles könnte anders sein.

Denn: „Die Welt ist zum Verändern da, nicht zum Ertragen.” (Harald Welzer)

Unterstütze uns wenn auch du dir wünschst, dass sich endlich etwas tut und wenn auch du umweltbewusster leben und einkaufen möchtest, ohne dabei aber deinen kompletten Alltag umkrempeln zu müssen.
Wer nachhaltig einkaufen möchte muss leider oft Abstriche beim Design machen, weite Wege auf sich nehmen oder verliert den Mut schon bei der Suche nach dem richtigen Store.

Das muss nicht so bleiben.

Bei uns kannst du weiterhin alles einkaufen, was du brauchst, weiterhin mit Freund*innen shoppen gehen, Kaffee trinken und das Leben genießen – und das alles 100% bio & fair.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden wir einen Teil des Ausbaus und der Inneneinrichtung unseres Ladens finanzieren – das heißt Bulkbins aus Glas (statt wie häufig üblich aus Plastik), aus denen ihr euch unsere trockenen Lebensmittel abfüllen könnt, eine große Industrie-Spülmaschine, sowie eine gute Kaffeemaschine um richtig leckeren Kaffee für euch kochen zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

ettics x FÜLLBAR – das sind heute Anna, Antonella, Britta, Elaine, Elisabeth, Fin, Jan, Joana, Julian, Lucas, Marcel, Matilda, Nadja, Patrick, Sarah, Shari, Sophie und Sven.

https://ettics.com/pages/meet-the-team

Mittlerweile sind wir ein recht großes Team, bestehend aus den verschiedensten Menschen. Von Schüler*innen und Studierenden bis hin zu unserer lieben Elisabeth - eins vereint uns alle: der Wunsch, etwas zu bewirken und die Welt ein Stückchen besser zu machen.

Angefangen hat alles mit einer Idee Wittener Studierender, die neben ihrem Studium Zeit und Herzblut in dieses Projekt steckten um sich und ihren Mitmenschen eine Alternative zu konventionellem Einkaufen zu bieten. So entstand im Wittener Wiesenviertel die FÜLLBAR – der kleine aber feine Unverpackt-Laden im Hinterhof, direkt neben der Yogaschule.

Die Motivation dahinter war nie das große Geld, sondern vielmehr Seite an Seite mit Vereinen und Initiativen wie Bochum bolzt, Fridays For Future, Klima-Allianz Witten, oikos Witten/Herdecke und dem Wiesenviertel Verein für eine nachhaltige Quartiers- und Stadtentwicklung zu sorgen und Nachhaltigkeit lokal vor Ort zu fördern.

Die FÜLLBAR erfreute sich nach und nach so großer Beliebtheit, dass wir im März 2019 in ein neues und größeres Ladenlokal zogen. Das Team hat sich über die Jahre ständig verändert – manche gingen, manche kamen neu hinzu. Jan und Lucas aber sind geblieben und haben gemeinsam mit Marcel die Vision verwirklicht, neben unverpackten Lebensmitteln auch fair gehandelte Kleidung ins Sortiment aufzunehmen. So entstand der Concept Store wie wir ihn heute kennen und lieben.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
ettics x FÜLLBAR Dortmund
www.startnext.com