Crowdfunding beendet
Auf unserem digitalen Wochenmarkt findest du frische Produkte von mehr als 25 Landwirten und Verarbeitern aus dem "Ulmer Ländle". Du kannst dich bequem und transparent über alle Produzenten informieren und auch direkt - mit nur einem einzigen Bestellvorgang - bei allen Produzenten bestellen. Alle Verkaufspreise werden selbst von unseren Produzenten festgelegt. Das Fund your Farmer Prinzip: du kaufst nicht nur Gutes - sondern tust auch gleichzeitig Gutes mit deinem Einkauf!
9.662 €
Fundingsumme
157
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Ich feiere das Projekt für den Mut und alle Lernmomente.
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Mein digitaler Wochenmarkt frisch.regional.fair.
 Mein digitaler Wochenmarkt frisch.regional.fair.
 Mein digitaler Wochenmarkt frisch.regional.fair.
 Mein digitaler Wochenmarkt frisch.regional.fair.
 Mein digitaler Wochenmarkt frisch.regional.fair.

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 05.03.18 03:10 Uhr - 04.04.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April - Dezember 2018
Startlevel 20.000 €

Das 1. Fundingziel ermöglicht uns:
+ Miete von Lager & Fahrzeug
+ Ausstattung des Lagers
+ Weitere Abholstationen eröffnen
+ E-Bike Zustellung (Ulm + Neu-Ulm)

Kategorie Landwirtschaft
Stadt Ulm

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Mit unserem digitalen Wochenmarkt ermöglichen wir die transparente Vermarktung und den zeitgemäßen Einkauf von nachhaltigen und regional erzeugten Lebensmitteln - zu 100% fairen Konditionen.

Dafür bieten wir unseren Produzenten die kinderleichte Möglichkeit ihren Betrieb und ihre Produkten ansprechend im eigenen Online-Shop zu präsentieren.

Da wir ein Online-Marktplatz sind, kannst du als Verbraucher frische - und natürlich auch haltbare - Lebensmittel direkt von den unterschiedlichen Produzenten aus deiner Region beziehen. Und das ohne stundenlange Fahrerei von Hof zu Hof oder einem frühmorgendlichen Besuch auf dem Wochenmarkt!


Wir werden oft gefragt: Was genau hat es eigentlich mit eurem Namen auf sich?

Das ist ganz einfach erklärt: "to fund" kommt aus dem Englischen und bedeutet "jemanden finanziell unterstützen". Und genau das tust du, indem du bequem und ohne Zwischenhandel bei unseren Landwirten & Verarbeitern einkaufst.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Für 2018 haben wir uns große Ziele gesetzt:

  • unser Angebot an Abholstationen deutlich ausbauen
  • noch mehr Service durch Lieferung deiner Bestellungen bis an die Haustüre bieten
  • nachhaltige Verpackungen in Kombination mit einem Mehrweg-Verpackungsystem einzuführen
  • viele weitere tolle Produzenten & Produkte online verfügbar machen
  • mehrere Bestellzyklen pro Woche anbieten

Übrigens: wir basteln aktuell schon fleißig an neuen Möglichkeiten, um den persönlichen Austausch und die Transparenz auf unserem digitalen Wochenmarkt noch einfacher zu gestalten bzw. weiter auszubauen :-)

Wer genau ist denn nun "unsere Zielgruppe"?

Jeder von uns befasst sich 2-3 mal pro Tag mit dem Thema Essen. Von daher sprechen wir mit unserem Konzept grundsätzlich eine sehr breit gefächerte Zielgruppe an. Um herauszufinden, ob auch du dazu gehörst, lies dir einfach folgende Fragen durch:

  • Du stehst auf gesunde, saisonale und regionale Lebensmittel?
  • Dich interessiert das Gesicht hinter deinen Lebensmitteln?
  • Dir ist wichtig zu wissen, was wirklich in deinem Essen drin steckt und wie es gemacht wird?
  • Du hättest auch in 10 Jahren gerne noch hochwertige Lebensmittel aus deiner eigenen Region auf dem Teller?

Solltest du eine oder sogar mehrere dieser Fragen mit "Ja" beantwortet haben, dann bist du bei uns goldrichtig und offiziell "Teil unserer Zielgruppe" :-)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir glauben fest daran, dass sich der Handel und die Bezugsquellen von Lebensmitteln im Zuge der Digitalisierung stark verändern werden. Und genau diese Entwicklung sollte zum Vorteil für Produzenten UND Verbraucher genutzt werden.

Lange genug waren die vielen kleinen und traditionellen Produzenten nur Spielball der großen Konzerne. Wir setzen uns dafür ein, dass einseitige Preisverhandlungen und anonyme Verpackungen ein Ende haben. Regionale Wertschöpfungzu stärken bedeutet für uns: unnötige Zwischenlagerung, Foodwaste und Plastikverpackungen verhinden, kurze Transportwege fördern und dir maximale Frische zu bieten - denn die Ernte erfolgt immer erst NACH Absenden deiner Bestellung!

Gemeinsam mit dir wollen wir ein Zeichen gegen Dumpinglöhne, Intransparenz, Massentierhaltung und industriell gefertigte Fließbandwaren setzen. So stärken wir regionale Warenkreisläufe, die Wertschätzung von ehrlicher Lebensmittelproduktion und stellen den Kontakt bzw. das Vertrauen zwischen Verbraucher und Produzent wieder in den Vordergrund.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Damit wir unsere Vision vom digitalen Wochenmarkt auch weiterhin erfolgreich ausweiten können, müssen wir anfangen größer zu denken. Es ist also an der Zeit für unser eigenes Lager inkl. Ausstattung, eigene Fahrzeuge, die Erweiterung unseres Teams und eine nachhaltige Mehrweg-Verpackung, die unserem hohen Umwelt-Anspruch gerecht wird.

Die ersten drei neuen Abholstationen werden wir bei erfolgreicher Finanzierung in Emershofen (Biolandhof Ritter), Senden (Lehmann's Grill Store) und im Donautal (Reload Fitness) eröffnen.

Es ist unser großes Ziel auch über die Grenzen Ulms hinweg neue Regionen zu erschließen und unseren digitalen Wochenmarkt deutschlandweit zu verbreiten. Daher freuen wir uns auch riesig über Unterstützung "von außerhalb", denn unsere Reise hat gerade erst wirklich begonnen :-)

Über unsere Social-Media Kanäle, unseren Newsletter und unseren Farmer-Blog halten wir dich immer über unsere Fortschritte auf dem Laufenden. Dort kannst bequem mitfiebern, wie sich unser Projekt durch deinen Beitrag weiterentwickelt hat. Wir sagen DANKE für die Unterstützung!

Wer steht hinter dem Projekt?

Projektupdates

08.03.18 - Mit deiner Spende ermöglichst du uns, den...

Mit deiner Spende ermöglichst du uns, den digitalen Wochenmarkt deutschlandweit zu etablieren. Hilf dabei mit, kleine regionale Betriebe zu unterstützen und setze ein Zeichen gegen Dumpinglöhne und industrielle Massenfertigung.

Unterstützen

Kooperationen

Unser Fitness-Partner vor Ort - Reload Ulm/Donautal

Im Reload Fitnessstudio findest du moderne Kraft-Ausdauer-Geräte und exklusive Kurse (Jumping-Fitness, Jump & Gym, Fitnessboxen, Bootcamp, Bogenschießen u.v.m.) . Darüber hinaus auch bald eine Abholstation von uns! :-)

Unsere Blog-Partnerin vor Ort - vegtastisch.de

Veganismus, Nachhaltigkeit und Reisen - darum geht es auf dem Blog VEGtastisch. Sabrina aus Bayern versucht bei allem Handeln das Thema Nachhaltigkeit im Fokus zu haben und unterstützt unser Konzept wo sie nur kann.

Unser Kooperationspartner vor Ort - REGIO frisch

Unsere aktuellen Räumlichkeiten in Pfuhl wurden durch unseren Partner REGIO frisch ermöglicht. Hier haben wir unsere allererste Abholstation aufgebaut, in der Woche für Woche zufriedene Kunden ein- und ausgehen..

Teilen
Mein digitaler Wochenmarkt frisch.regional.fair.
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren